Ob "ER" denn so kommt ???? Der JUKE 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • so an alle "Heulsusen", sorry konnt es mir nicht verkneifen :D bitte Bild vergrösern und lesen :0008: (Autobild 29.07.16, Vom Kumpel gemopst :0010: ) Hauptscheinwerfen scheinen LED zu sein :D Hybrid :huh: vlt. der nächste RS Mit noch mehr Leistung :D

      Dateien
      • img014.jpg

        (272,84 kB, 41 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Gruß Carsten

      Nissan Juke n-Connecta 1.6 Dig-T 190 PS , Xenon, 2WD, 6-Gang Manuell, Interiour Paket Tokio Black, Weiss Metallic, Connect 3, K&N Luftfilter, LED-Innenraumbeleuchtungsbirnen, Kennzeichenhalter in Chromlook, Dotz Hanzo Felgen,

      facebook.com/groups/NissanJukeOwners/ (deutschsprachig)

      Geburtsname: Snow White :rolleyes:

      Geburtsjahr/Jahrgang: 2016

      EZ: 07/2016

      geplant:
      • Duplex ESD / Single ESD
      • KW Fahrwerk
      • Sportbremsen (EBC Scheiben und Beläge)
      • und noch so einiges .....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von speed-fan-87 ()

    • Hexe318 schrieb:

      Find ich seeehhhr gut!! Vor allem den Hybrid-obwohl ich mir den wohl kaum leisten kann..

      Ich dachte, der Nismo hat schon 200 PS???
      218 ^^
      Gruß Carsten

      Nissan Juke n-Connecta 1.6 Dig-T 190 PS , Xenon, 2WD, 6-Gang Manuell, Interiour Paket Tokio Black, Weiss Metallic, Connect 3, K&N Luftfilter, LED-Innenraumbeleuchtungsbirnen, Kennzeichenhalter in Chromlook, Dotz Hanzo Felgen,

      facebook.com/groups/NissanJukeOwners/ (deutschsprachig)

      Geburtsname: Snow White :rolleyes:

      Geburtsjahr/Jahrgang: 2016

      EZ: 07/2016

      geplant:
      • Duplex ESD / Single ESD
      • KW Fahrwerk
      • Sportbremsen (EBC Scheiben und Beläge)
      • und noch so einiges .....
    • Der normale 1,6er Turbo hat schon immer 190 PS.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Hallo Besenreiterin,

      der aktuelle Nismo hat 214 bzw 218 PS, mir würde eine Version mit 265PS aus dem Megan RS gefallen.
      Ich finde der sieht von vorne wie ein Seat aus, nur die runden Glotzer erinnern an den Juke. Sieht mehr aus wie ein allgemein gefälligeres Faclift anstatt die etwas ganz neues besonderes so wie damals als er auf den Markt kam herrausbringen.

      Gruß
      Stefan

      "https://www.youtube.com/watch?v=i4njGgBlVnI"
      "https://www.youtube.com/watch?v=JUhLXvxlQR4"
      "https://www.youtube.com/watch?v=j_BFKXf3Ir8"

    • Achso, für mich hörte sich das in dem Bericht so an, als wäre das was Neues... allerdings wird der Nismo-Motor gar nicht erwähnt... aber das ist, glaube ich, oft so... die "Sport-varianten" werden später "eingeführt"...
      Allerdings meine ich, meine Bekannte hätte den älteren Juke auch mit 1,6 l.. der hat aber auch nur 115 (?) PS und sie meint, der käme nicht so richtig aus dem Quark...
      Glaube, ich brauch noch nen Motor-Lehrgang :):)

    • das Teil da auf dem Ausschnitt sieht damit von vorne aus wie jeder 0815 Nissan... An der Front quasi nichts extravagantes mehr, schade, aber man möchte wohl mehr Einheiten absetzen... Das man das eher über den Preis machen sollte , hat man verlernt... Bisher ist es ein Kleinwagen mit brauchbarer Ausstattung für Preis eines Mittelklasse wagen mit gleicher Ausstattung...

    • Mehr absetzen über den Preis ?? Solch einen Quark habe ich aber noch nicht gehört.
      Oder ist deswegen der Golf das meistgekaufte Auto ??

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • rein “wissenschaftlich“ betrachtet, völlig korrekt...jedoch wissen wir, dass der Juke sich zwar nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich gut verkauft hat, was zum einen am äussern liegt, denn das mag nicht jeder, zum anderen auch am Preis. Ich habe bewusst keine Vergleiche mit deutschen Fabrikaten getroffen, da diese sich mehr über Leasing und Co abgesetzt werden.

      Ich persönlich finde den Juke einzigartig und toll, ohne Frage, aber empfinde das“Preis Leistungs Verhältnis“ eher mau.

    • Flatsch schrieb:

      ...jedoch wissen wir, dass der Juke sich zwar nicht schlecht, aber auch nicht sonderlich gut verkauft hat...
      ...dies trifft aber nur auf Deutschland zu (im Gegensatz zum Quashqai, der in Deutschland sehr erfolgreich verkauft wird), in den südlichen Ländern ist der Juke eine Erfolgsstory, deshalb wird/wurde auch das Werk in Großbritannien ausgebaut bzw. erweitert...
      1.2 DIG-T, 10/2014, Tekna, black metallic, Exclusive Line Paket "Nashville Carbon" - Interieur "Yokohama Purple"
    • Flatsch schrieb:

      Ich persönlich finde den Juke einzigartig und toll, ohne Frage, aber empfinde das“Preis Leistungs Verhältnis“ eher mau.
      So verschieden sind die Empfindungen ! Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis äußerst gut.
      Ich finde für den Tekna-Preis kaum ein anderes Auto mit dieser Ausstattung, auch dann nicht, wenn ich deutsche Fabrikate ausklammere.
      Das sich der Juke schlecht verkauft ist mir auch neu.
      Für Nissan ist der Juke ein großer Erfolg ! Die Welt besteht nicht nur aus Deutschland.
      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    ""