Umfrage: Zuverlässigkeit des 1,2 DIG-T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Umfrage: Zuverlässigkeit des 1,2 DIG-T

      Ich fahre einen 1,2 DIG-T - Motor und... 15
      1.  
        ...hatte bisher keine Probleme. (11) 73%
      2.  
        ...hatte einen Motortausch (Laufleistung > 25.000 km) (4) 27%
      3.  
        ...hatte eine Motorreparatur (Laufleistung < 25.000 km) (2) 13%
      4.  
        ...hatte eine Motorreparatur (Laufleistung > 25.00ü km) (1) 7%
      5.  
        ...hatte einen Motortausch (Laufleistung < 25.000 km) (1) 7%

      Moin moin liebe Juke-Fans!

      Ich möchte es jetzt einmal konkret wissen, wer von euch Probleme, Reparaturen oder den Tausch seines 1,2er Turbo-Motors hatte und auch, bei welcher Laufleistung dies passierte.
      Man liest ja immer wieder von Problemen und es wird dann spekuliert, ob es da ein generelles Problem gibt; aber man liest natürlich nur von den Problemen und nicht von den Unauffälligen und wir haben bald 1900 User im Forum, von denen ein Großteil sicherlich diesen Motor verbaut hat...

      Wäre schön, wenn sich möglichst viele an der Umfrage beteiligen, damit man mal etwas klarer sieht...Danke! :thumbsup:

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Hallo und guten Abend.

      Jetzige Laufleistung 29760 km, EZ 06/2016. Null Probleme..., läuft und läuft und läuft...nichts zu meckern.

      Gruss Holger 8o
      :juke_01:
      Nissan Juke 1.2 DIG-T 85KW/115PS 6-Gang N-Connecta, EZ 07/2016, Euro 6, Aussen New Red mit Exterieur-Paket Tokyo Black, Innen Teilleder mit Interior-Paket Tokyo Black. Extras: Nissan 18" Alufelgen Tokyo Black mit 225/45 R18 Bereifung, Mittelarmlehne Lederoptik, Sitzheizung, Panorama-Glasschiebedach, Nissan Reserve-Notrad T135/90 R16, Nissan Schmutzfänger vorne u hinten. :thumbup:

    • Mahlzeit,

      letzte Woche habe ich den Juke vom Freundlichen abgeholt. Er hat nach 3 Jahren und 30.500 km einen neuen Motor bekommen. Ich hatte vor Monaten ein Geräusch wahrgenommen, was sich anhörte wie metallisches Klappern am Unterboden. Immer beim Anfahren war das Geräusch, allerdings sehr leise, zu hören.
      Nach Aussage des Freundlichen hatte die Steuerkette dieses Geräusch verursacht und hätte bereits Schäden im Motor verursacht. Der Freundliche gab zu, es würde sich dabei um einen Serienfehler handeln.
      Glücklicherweise wurde daraus ein Garantiefall.
      Im Moment fährt sich der neue Motor besser als der alte.

      Nissan Juke, 1,2 DIG-T, 6MT, 115PS, 2WD, Tekna, weiß, MAL, Exterieur Paket rot, 18Zoll, Panorama, Subwoofer Chrunch GP 800, EZ: 10/15

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Scarver ()

    • Ich hole din Umfrage nochmal hervor - in der Hoffnung, dass sich noch der ein oder andere einträgt...

      Repräsentativ ist die Umfrage ja leider noch bei Weitem nicht... ||

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Ich würd ja was schreiben... oder ankreuzen... aber ich hab meinen erst 1 Monat... und zur Zeit etwa 13000 runter... hab ihn mit 11900 übernommen.
      Aber wenn ich das hier im Forum so lese, mach ich mir schon Gedanken, ob ich mir das richtige Fahrzeug gekauft habe.

      1.2 DIG-T Acenta 4x2 Erstzul. 10/2017

    • Gibt auch genügend ohne Probleme, also keine Panik.
      Und diejenigen welche Probleme hatten ist auch immer geholfen worden von Nissan. Habe zumindest noch nichts gegenteiliges gelesen.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • JojoK schrieb:

      Ich würd ja was schreiben... oder ankreuzen... aber ich hab meinen erst 1 Monat... und zur Zeit etwa 13000 runter... hab ihn mit 11900 übernommen.
      Aber wenn ich das hier im Forum so lese, mach ich mir schon Gedanken, ob ich mir das richtige Fahrzeug gekauft habe.
      Du solltest dir keine so großen Gedanken machen und dich über deinen Neuerwerb freuen!

      Gerade weil so manche schlimmen Sachen über den 1,2er hier durchs Forum kreisen, wollte ich diese Umfrage machen - denn man erfährt ja eher von den Problemen während die Leute, deren Motor problemlos läuft, dies nicht in einem extra Thread kundtun.

      Da dein Motor schon 13tkm Laufleistung hat, kannst du durchaus dein Häkchen machen, auch wenn du den Juke erst vier Wochen hast...danke.

      Gruß Jörg

      @Tomfred: Du hast Recht, dass Nissan bei Problemen geholfen hat - aber soweit ich das verfolgen konnte, war das immer innerhalb der Herstellergarantie. Da es ja hier um sehr kostspielige Angelegenheiten geht, fragt sich, was da nach Ablauf der Garantie passiert...

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Nichts anderes, wenn es allgemein bekannte Probleme sind.
      Voraussetzung für die folgende Kulanz sind jährliche Wartung bei Nissan.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    ""