Erfahrung mit Ganzjahresreifen - bitte mit Marke und Grösse

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung mit Ganzjahresreifen - bitte mit Marke und Grösse

      Hallo,

      mich würde interessieren, wer ausser mir noch Ganzjahresreifen fährt und wie zufrieden ihr damit im Sommer, Winter und bei Nässe seid.

      Ich habe die 18" Felgen von Nissan drauf und die haben die "seltene" Größe bei Allwetterreifen von 225/45 R18.

      Ich habe nach langer Suche diesen gekauft:


      225/45R18 91 V Pirelli Cinturato P7 All Season ~150€ pro Stück.


      Im Sommer und bei Nässe ist bis jetzt alles super. Im Winter denke ich wird er wahrscheinlich schlechter sein. Dachte das passt bei unseren "Nicht"-Wintern besser, als schlecht im Sommer.


      Viele Grüße
      Olli

    • Bei mir waren die "All Season" leider bei Kauf montiert...ist für mich hier mit den vielen Bergen aber ein No Go.
      In Münster, wo ich ihn herhabe, werden diese Reifen wohl nur gefahren... da mag das (ohne Berge) auch Sinn machen.

      Ich finde, auf Nässe sind sie nicht so gut wie richtige Sommerreifen...
      Fahre die hier jetzt als Sommerreifen runter, ordentliche Winterräder liegen schon bereit...

      In vielen Tests kann man auch lesen, dass diese Allwetter Reifen nichts halbes und nichts ganzes sind. Ist ja auch logisch. Nicht umsonst wird schon ab 7°C (?) eigentlich zu Winterrädern geraten.. eine ordentliche Gummimischung für alle Gelegenheiten und Temperaturen hat man wohl noch nicht erfunden...

    • Die Pirelli hatte ich mir auch angeschaut. Aber für 150€ habe ich die bei weitem nirgendwo gefunden.
      Daher habe ich mir damals einen Satz Räder mit Nokian WR A3 in 225 45 R18 gekauft. Für 50€ pro Rad mehr, habe ich mich dann für "echte" Winterreifen entschieden.
      Ganzjahresreifen in 225 45 R18 gibt es übrigens nur von Pirelli, Vredestein und Kleber.

      Auf unserem Beetle haben wir Goodyear 4Seasons drauf in 215 60 R16, die sind absolut in Ordnung, gibt es aber nicht in 225 45 R18.

    • Nokian ist ein Finnischer Hersteller und bei Winterreifen zählt er eigentlich in punkto Qualität immer zu den Besten und meistens ist er von den Besten der Preiswerteste. Somit immer zu empfehlen.
      Ich persönlich fahre die seit vielen Jahren und bin voll zufrieden.

    • hallo in die Runde

      hab im November 15 auf Ganzjahresreifen umgerüstet,
      8,5x18 mit 235/45/18,
      Marke Star Performer von Reifendirekt,
      bisher in allen Jahreszeiten und entsprechendem Wetter,bei ,,normalem'' Fahrstil,
      keine Probleme
      Haltbarkeit wird sich noch zeigen,
      Is zwar en sogenanntes No Name Produkt
      aber bin früher auch schon mit Runderneuerten gefahren
      als diese noch noch keinen guten Ruf hatten
      und bin trotzdem :o)
      unbeschadet so alt geworden wie ich jetzt bin.
      Manchmal sollte man(n) halt das ein oder andere einfach mal austesten.

      gruß Reiner

    • Thema Ganzjahresreifen...damit hab ich mich auch beschäftigt......denn hier im Flachland brauch man die auch.....hab auch lange überlegt...die Reifenhändler um Rat gefragt...im Internet erkundigt....
      morgen kommen die Michellin Cross Climate 215/55 R17 rauf.......ein guter Sommereifen mit Wintereigenschaften.... :0011::0011::0011:

    • Hallo,

      Seit fast einem Jahr fahre ich Maxxis Reifen 245/40 18ner und bin damit trotz vieler Kritiken sehr zufrieden.
      Der Wagen liegt sehr gut auf der Straße und geht gut durch Kurven im Westerwald (jedes Wochenende).Auch bei Nässe keine Probleme.
      Stelle auch beim Bremsverhalten keinen wesentlichen Unterschied zur Orginalbereifung (Sommerreifen) fest.
      Tiefschneeerfahrungen damit hatte ich bisher nicht.
      Hatte ja lange überlegt auf Allwetter umzustellen und habe es bisher nicht bereut.
      Werde mich bei evtl.kommenden Schnee entsprechend bzgl.der Fahrweise erstmal vorsichtig verhalten.
      Mal sehen.Bin aber zuversichtlich das es keine Probleme gibt.

      Wolfgang

      Juke 1,6 190 PS BJ 2011,Allwetterbereifung mit 245/40 18ner

    • Bei den beiden Testsiegern 1+2 ter würde ich mich für den etwas teureren Michelin entscheiden.
      Wegen der hohen Haltbarkeit und dem geringen Preisunterschied ist er vor die Haustür Preis i.o.
      Welche Werkstatt ich mit der Montage beauftrage?
      Nissan Thomsen hier.
      Warum? weil die die Preise übernehmen die ein örtlicher Reifenhändler vorgibt.00005620.gif

      ganzjahresreifen-test.org/
      VREDESTEIN - QUATRAC 5 - 205/55 R16 91H - Ganzjahresreifen

      Preis:EUR 65,41

      MICHELIN CROSSCLIMATE XL 205/55 R16 - C/A/69 db - All Season

      Preis:EUR 78,64

      Ps der nokian kostet fast das Doppelte!! 00009691.gif
      allerdings als 225 er



      :juke_05: JukeF15G1.2DIG-T Acenta 86 kw Dark Grey Metalic.Stoff Casual Grey Himmel Schwarz
    • Ich habe diesen Nokian: fritzreifen.de/nokian-wr-a4-xl…m_campaign=PSM_PKW_Winter

      Ein Goodyear, Michelin, Conti o.ä. wäre deutlich teurer.

      @Alex hat, wenn ich mich recht erinnere Nexen Winterreifen und ist auch sehr zufrieden.
      Nexen Sommerreifen hatte ich auch für meinen Nismo überlegt, aber das hatte sich nach dem Totalsvhaden erledigt... 8o

      Jedenfalls halte ich unterhalb des Nokian die Nexen-Reifen für eine sehr adäquate Alternative, in allen möglichen Tests, in den verschiedensten Foren und anderen persönlichen Erfahrungsberichten habe ich nichts schlechtes darüber gelesen. Nie Spitzenpremiumsuperduper-Ranking, aber immer auf dem Niveau der Premiumhersteller 2-3 Jahre vorher. Und vor 2-3 Jahren waren die Reifen der Premiumhersteller auch Premium... ;)

    ""