Leistungssteigerung Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leistungssteigerung Diesel

      Hat jemand Erfahung mit Powerbox oder Chiptuning beim Diesel?
      Ich meine jetzt nicht was die Dinger anstellen oder technisch verändern das wurde an anderer Stelle ausreichend geklärt. Was mich interessiert wären Erfahrungen?
      Was bringt's definitiv? Würdet ihr es wieder tun? Merkt man es überhaupt? Sind die Leistungsangaben realistisch?

    • Pitti schrieb:

      Hat jemand Erfahung mit Powerbox oder Chiptuning beim Diesel?
      Ich meine jetzt nicht was die Dinger anstellen oder technisch verändern das wurde an anderer Stelle ausreichend geklärt.


      Nein, nicht wirklich :whistling:
      Warum sollte "ICH" meinem Diesel ein Tuning verpassen ?(?(?(
      1. Risiko das ich damit meine Garantie verliere :thumbdown:
      2. Wahrscheinlich erhöhter Spritverbrauch :thumbdown:
      3. Wahrscheinlich wird er noch lauter als er eh schon ist :thumbdown:

      Das muß nicht sein.
      Dann hätte ich ja gleich einen Juke mit einer GRÖSSEREN Maschine kaufen können.
      Meiner ist gut wie er ist :thumbup::thumbup:
    • Bekannter aus einem anderen Forum hat seinen Diesel auf um die 140PS chipen lassen und auf einem großem Treffen Rückweg auf sehr gut ausgebauter Autobahn überkam es uns dann mit unseren Jukes, ca 20 Stück und alle Varianten dabei. Damals war der 190PS Benziner Schalter 2WD das stärkste ABER er hielt zu Anfang auf dem ersten Kilometer gut mit in der 1. Gruppe, war schon beeindruckend.
      Leider habe ich aber auch lesen müssen, daß ihm vor ca 2 Monaten nun der Turboschlauch das 2. Mal um die Ohren geflogen ist. Ob es einen Zusammenhang mit dem chipen gibt weiß ich nicht, ich weiß nur, daß ausser beim ihm noch bei niemandem Bekannten oder anderen Foren tätigem Jukefahrer der Turboschlauch zerfetzt ist. Man zieht halt so seine Rückschlüsse ^^

    • hallöchen

      hat jemand erfahrung mit der Tuningbox hier

      ebay.de/itm/251452499124?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

      ebay.de/itm/251569137218?_trks…geName=STRK%3AMEBIDX%3AIT


      in meinen Passat hatte ich so ein ähnliches Tunigkit verbaut und war damit über 10 Jahre voll zufrieden und keinerlei Probleme damit

      gruß tommy

      *************************************************************************************************************************************
      MFG TOMMY Juke F15 Cdi 6MT 2WD Tekna 110 PS Bj. 11/2013,Mittelarmlehne, H&R Platten 30/40 mm

    • Ich war mit unserem vorherigen Juke bei einem Tuner in Kiel - Wik. Der Juke stand nicht explizit in der Liste. Der Diesel des Dacia ist gleich aufgebaut (Renault eben). Kosten etwa 600€. Ich habe aber ein wenig Schiss, das mir der Turbo um die Ohren fliegt. Die Höchstgeschwindigkeit wird gedrosselt, da der Turbo zu heiß wird. Ich lass lieber die Finger davon. Unser Dampfer ist auch so gut unterwegs.
      Ich bin auch nur Laie.
      Grey Wolf sprach einen erhöhten Verbrauch an. Der verringert sich beim Chip Tuning.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von greyjuke ()

    • Moin,

      also ich hab's machen lassen und bin voll zufrieden!
      Ich würde aber nie eine Box im Inet kaufen.
      Ich habe es bei Wimmer machen lassen.
      War mit über 700 Euronen nicht besonders billig, aber dafür hat er das Tuning an das Alter des Motors angepasst. Denn mein Kleiner hatte da schon über 150.000km drauf.
      Normalerweise wird das Max Drehmoment nach vorne verschoben. Aber bei meinem hat er es sicherheitshalber nach hinten verschoben. Ist jetzt etwa bei 2.400 U/min.
      Vorher bin ich meist spritsparend gefahren... Naja jetzt nicht mehr :whistling: . Deswegen kann ich auch noch nichts genaueres über die Änderung des Verbrauchs sagen. Aber die Senkung des Verbrauchs kommt normalerweise durch die Verschiebung des Max. Drehmoments nach vorne und somit der Möglichkeit früher schalten zu können. Aber mein Drehmoment ist ja jetzt später. Allerdings schalte ich weiterhin wie früher.
      Mein Durchschnittsverbrauch war bisher 5.7l, also ein Mix aus zügiger und spritsparender Fahrweise. Jetzt fahre ich ja nur noch zügig :D und habe einen Verbrauch von Ca 6.3-6.5l. Persönlich habe ich das Gefühl, dass dieser Verbrauch für meine aktuelle Fahrweise immer noch recht niedrig ist, aber ob dies durch ddas Tuning kommt kann ich nicht sagen.
      Mein Kleiner ist jetzt sicherlich kein Ferrari, aber wenn man den "alten" kennt, merkt man schon eindeutig einen Unterschied!
      Bis jetzt hatte ich nur ein kleines Problem, da der Sportluftfilter nicht auf Lager war, wurde mir dieser nachgeschickt und ich habe ihn dann eingebaut (ich empfehle aber den Filter lieber selbst im Inet zu erwerben, ist eindeutig billiger!). Was ich nicht wusste ist, dass nach dem Einbau, so wie ja auch nach dem Tuning, erstmal kein Vollgas gegeben werden darf. Ich bin nach dem Einbau dann aber gleich abgepeest :D das fand das Steuergerät aber nicht so witzig und deshalb musste ich dann wieder mit Standartpower zum Wimmer fahren und den Luftmassenfehler rausnehmen lassen.
      Naja und jetzt, nach ein paar Monaten, habe ich mich schon so sehr daran gewöhnt, dass ich manchmal das Gefühl habe das Tuning ist weg :/ ... Ich will jetzt noch mehr :D Power.
      Zum Thema Lärmentwicklung, kann ich sagen, dass ich das Gefühl habe, dass beim max. Beschleunigen der Motor schon ein wenig lauter röhrt, aber beim normalen fahren ist davon absolut nix zu hören.
      Abschließend will ich noch darauf hinweisen, dass ich in einem Nebensatz darauf hingewiesen wurde, dass die Lebensdauer des Motors durch das Tuning vermutlich verkürzt wurde... Mal sehen...
      Ach ja und ein weiterer Vorteil dieser Art des Tunings ist, dass jede weitere Arbeit am Steuergerät, wie z.B. durch Einbau einer besseren Auspuffanlage oder das Zurücksetzen, z.B. vor dem Verkauf, schon mit im Preis incl. ist.

      Juke 1.5 dCi Tekna BJ 2011
      https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/657302.html

    ""