Beschwerde an Nissan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Beschwerde an Nissan

      Hallo Leute

      Ich möchte hier meinen Unmut wegen Nissan loswerden . Ich frage mich ernsthaft was hier
      für verarsche an den Kunden getrieben wird ,ernsthaft !
      Ich war Richtung Ostsee unterwegs mit meinen Dicken, als plötzlich auf der Autobahn bei Tempo
      160 der Motor anfing zu schütteln ( Diesel 1,5 DCI )
      Rechts rann, meine Frau Panik, ich 3 min. gewartet und neu gestartet. Alles lief normal weiter.
      Ich dachte , OK...schön ruhig bis zum Hotel. Ca. noch 100 Km.
      Glücklicherweise ist Nissan an der Ostsee ( Rügen ) gut vertreten, also hin noch am gleichen Tag
      und Fehlerspeicher auslesen.
      Fehler , Injektor Defekt und eine Glühkerze, was ich aber wusste. Eine Reparatur vor Ort kam
      kam nicht in frage. 1. Ein Kurz Trip, 2. Freitag, 3. teil nicht vorhanden .
      Also Fehler gelöscht, und schön ruhig weiter gefahren ( die zeit um die 250 Km )
      Auf dem Heimweg hab ich es dann etwas übertrieben. Gleicher Fehler , aber da war nichts mehr
      mit weiter fahren.

      Also ADAC, abschleppen zu Nissan und die haben das selbe ausgelesen .
      Ich hab gefragt, ob man den Fehler löschen kann und weiterfahren kann...TROTZ 2. Panne.
      Jupp haben die gesagt, aber übernehmen keine 100%tige Garantie ob der Injektor durchhält.
      Gesagt gethan, wir sind nach Hause gekommen und ich in die Werkstatt meines Vertrauens.
      Mein Juke ist fast 10 Jahre Alt !!
      Bei Nissan sagte man mir ich müsse mit ca. 1000 Euro Reparaturkosten rechnen .
      Meine Werkstatt rief mich an und sagte , das 2 Glühkerzen Defekt wahren , die dann gewechselt
      wurden.
      Kein Injektor Schaden, nur 2 Glühkerzen waren Defekt !! Der Motor läuft wie eine Biene und
      ich habe nur 104 Euro gezahlt !! Natürlich mit einem Fetten Trinkgeld !!
      Vielen dank an NISSAN und das gleich 2X !!

    • Kurze Frage, was hat das mit Nissan zu tun??

      Die zwei Werkstätten haben dir die Auskunft gegeben und nicht der Hersteller und das auch nur durch ein kurzes auslesen des Fehlerspeichers ohne genaue Diagnose.

      Wenn du beim MediaMarkt ein IPhone kaufst und nach 5 Jahren das Ladegerät schlapp macht man dir aber beim Saturn sagt der Akku ist kaputt ist ja auch nicht Apple schuld oder?

    • Ich,verstehe Deine Empörung voll und ganz!!!

      Was ist das für ein mieser Laden,dieser Autohersteller NISSAN!

      Ich hätte denen SOFORT mit rechtlichen Schritten von meinem ANWALT gedroht!


      UNVERSCHÄMTHEIT,da geht doch tatsächlich nach NUR 10 Jahren eine Glühkerze kaputt!!

      Unfassbar!!!

      Dann fahre ICH,trotz der Warnung einer Werkstatt,trotzdem weiter und da geht doch

      tatsächlich noch eine Glühkerze kaputt....Überlege jetzt den Klageweg zu gehen!!

      Dann der HAMMER: Da muss ich auch noch ,nach nur 10 Jahren,104.-€ bezahlen !!

      NISSAN......Nee Danke !

      Ist das jetzt :ironie: oder etwa nicht .. ?( ....

      Gruß
      Buddy

      Es ist nie zu spät,unpünktlich zu sein.. ;) ....!

    • Mein Dicker schrieb:

      Hallo Leute



      Ich war Richtung Ostsee unterwegs mit meinen Dicken


      Ich dachte , OK...schön ruhig bis zum Hotel. Ca. noch 100 Km.
      Glücklicherweise ist Nissan an der Ostsee ( Rügen ) gut vertreten
      kam nicht in frage. 1. Ein Kurz Trip, 2. Freitag, 3. teil nicht vorhanden .
      Ähm, ich frag mich gerade was Anderes ?(
      Hotel, Rügen, Urlaub, Kurztrip? Hallo???
      Corona? :huh:
      Welches Hotel durfte denn jetzt, also ab März in der Corona Krise für private Reisen aufhaben?
      Und wer durfte denn bei den bestehenden Kontaktverboten Urlaub bzw „Kurztrips“ machen?
      Das Problem mit den Unfähigen Werkstätten dürfte da das geringste sein :whistling:
      Ich befürchte, jetzt kommt sicherlich, dass das ja schon länger her war und jetzt erst ganz plötzlich und unerwartet der Ärger aufkam :thumbsup:

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Cartman88 schrieb:

      Wie gesagt, jenach Außentemp. glühen die beim modernen Diesel nach wohl um nageln zu unterbinden.
      Ja, das stimmt: ca. 30 Sekunden lang nach dem Kaltstart!

      Paladin hat völlig Recht: die Glühkerzen kommen nur beim Kaltstart zu Einsatz. Selbst wenn zwei Glühkerzen defekt sind, sollte der Motor (unter größerer Rauchentwicklung und lauterem Nageln) anspringen.
      Die beiden Glühkerzen mögen ja defekt gewesen sein, aber mit dem Fehler auf der Autobahn hat das nichts zu tun.
      Meine Glaskugel sagt mir, dass der Hinweis auf den Injektor stimmen könnte...

      Viele Grüße
      Norbert
    • Hallo Leute :thumbup:

      Danke für die vielen Antworten und fragen :thumbsup: Ich fasse kurz zusammen :)

      Punkt 1, ich war in beiden Fällen direckt in einer Nissan Werkstatt :!::!: Ich erwarte von einer NISSAN Werkstatt das die Diagnosen und Fehler findungen Korreckt sind :!: , hier geht's um Viel Geld :!::!:
      Punkt 2, Korona war zum Zeitpunkt nicht Relevant für Urlaub's Reisen :!::whistling::whistling:
      Punkt 3 ;);):cursing::cursing::cursing:
      Ich kenne einige Auto Mechaniker, Jüngere und auch Ältere die ich um Hilfe gebeten habe, deswegen auch meinen Mechaniker meines Vertrauens <3<3<3
      Jeder hat so seine Eigenes an Therorie und Fachwissen. Der Älteste VERMUTET :!::!::!: Und haltet Euch fest das in der Motorsteuerung's Überwachung so eine Art ..... HIER STIMMT WAS NICHT :!: Warnung
      kommt, was den Fahrzeughalter annimiert nachschauen zu lassen, bevor größere Schäden Endstehen :/:/ hmmmm, reine Vermutung :!: aber macht Sinn :!::!:
      Fackt ist :!::!::!: , es wurden 2 Glühkerzen gewechselt und der Motor läuft wieder wie ein Bienchen. Hab ihn gequält, über 200 gejagt und nix, nicht ein bischen hat er gemurrt :thumbup::thumbup:
      Doch 2x :D:D:D , da war ich aber im Sport Modus über 4000 Touren . Quasie hat er abgeschaltet :D:D
      Ich sag mal so |||| , wenn ein Nissan Fachexperte, so an die Kunden ranngeht , die von 0 und Nix ahnung haben, dann ist so ein Kleiner Fehler ein gefundennes Fressen für jede Werkstatt. So verliert man das Vertrauen :!:
      Und nun zu Punkt 4 :!::!::!::evil::evil::evil: Natürlich hat das etwas mit Nissan zu tun . Ich bin bis jetzt immer nur zu Nissan gegangen, aber ich bin nicht Dumm X(X( ( bin selbst LKW Mechanicker gewesen, aber das ist fast 30 Jahre her )
      Leute , die gar keine Ahnung haben werden dann Abgezogen ohne Ende :!::!: Das sind Fälle die das Vertrauen zu seinem HERSTELLER :!::!: zunichte machen ||||
      Muss ja nicht weiter sagen was solch Fehldiagnosen, oder Abzockmethoden für eine Automarke anrichten können :!:

      Tut mir leid wenn ich jetzt erst antworte, aber bin Beruflich sehr eingbunden und hab wenig Zeit.
      Ich hoffe alle Fragen und Kommentare genügend erklärt zu haben :thumbsup::thumbsup: Ich schau dann mal bald wieder rein :!::!:
      Juke Fahrer , Augen auf , und lasst Euch nicht verarschen :whistling::whistling::whistling::whistling:

      M.f.G. Der Dicke :D:D

    • Aber ich verstehe nicht warum du wegen der vermuteten Abzocke des Händlers den Hersteller an den Kragen gehst. ;)

      Nissan hat nur bedingt Einfluss auf die Qualität der Arbeit in den Werkstätten.

      In dem Fall ist ja auch kein Schaden entstanden, es war eine Vermutung der Werkstätte bei kurzer Diagnose. Was wäre wenn die dir auf deine Anweisung hin auch zwei neue Glühstifte eingebaut hätten und auf dem Heimweg geht der Motor hoch?? Auch die Werkstatt oder Nissan schuld??

      Man sollte nicht alles und jeden in einen Topf werfen, es gibt wie überall solche und solche. ;)

    ""