Seltsames Phänomen heute erlebt.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Seltsames Phänomen heute erlebt.

      Moin Leute,
      War heute auf dem Weg von Emden ins schöne Ruhrgebiet. Losgefahren bei schönem trockenen Wetter, der RS lief ohne Probleme.
      Irgendwann im Münsterland bei Regen ruckelte es und der Wagen hat kein Gas mehr angenommen. Also rüber auf den Standstreifen und angehalten. Motor laufen lassen. Keine Kontrollechte, kein unruhiger Lauf, nix. Angefahren und bei ca 2500 Umdrehungen kein Gas mehr angenommen. Angehalten, Motor aus, ne Minute gewartet, gestartet, angefahren, lief.
      Nächste Ausfahrt runter, Nissan Service angerufen, ich soll mal erstmal weiterfahren und ggfls nochmal anrufen. Bis Dortmund ging alles gut. Dann das gleiche Spiel, angehalten, Motor aus, gewartet gestartet weitergefahren. Zh angekommen Nissan angerufen, die haben den ADAC geschickt. Speicher auslesen hat ergeben, nix. Sichtprüfung im Motorraum, nix, alles ok. Soll morgen zu Nissan fahren.
      Noch zur Erklärung, habe das GFB Blowoff und das Injen Air Intake mit der langen Verrohrung zum Radkasten.
      War jetzt auch nicht die erste Regenfahrt.

      Hat jemand ne Idee was es sein könnte?

    • Vielleicht Feuchtigkeit am LMM ?
      Denn Regen ist nicht Regen bei längeren strecken könnte der Filter schon mal nass werden und durch die Luft Strömung kommt die dann bis zum LMM .
      aber kann auch Marder sein .
      ist natürlich kacke in Sachen Garantie da nicht Original .

    ""