DAB !?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Guten Morgen,

      ich als absoluter „Nichttechniker“ hätte da mal eine Frage:

      Wenn ich in meinem Juke das DAB anschalte, klingt meine Radio bzw. die Boxen plötzlich wie ausgetauscht.
      Echt ein super Klang.
      Aber leider unterbricht das DAB permanent,....und das unabhängig ob ich auf der Autobahn, der Stadt oder Überland fahre.
      Kann mir das jemand erklären ?

      Danke im Voraus.

    • Dann sind die Sender zu schwach. Probiere erst mal regionale und mache dann den Kreis größer.
      Aber, z.Bsp. "Sunshine live" kommt in Thür. stark rein, Radio Regenbogen dagegen gar nicht.
      Kenne mich damit nicht aus, also wieso das so ist, aber die Suchfunktion zeigt dir ja die Sender, welche empfangbar sind.
      Unter Brücken geht der Empfang immer weg, das ist normal.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Habe bei uns in den Tunneln nie Probleme da die Empfangsverstärker haben und unter Brücken habe ich auch keine Probleme ;)@Tomfred. @JukeEF frage hast du die Serienantenne oder eine Kurzantenne aus dem Zubehör? Denn wenn es eine aus dem Zubehör ist die nicht DAB fähig ist kann das passieren auch bei stark empfangbaren Sendern. Hab es bei uns ausprobiert. Energie Basel mit Kurzantenne in Basel so alle 5 sec Unterbrechung und mit Langantenne (Serie) keine Unterbrechung. Dabei ist Energie Basel ein stark empfangbarer Sender in Basel.

      Gruß Carsten

      Nissan Juke n-Connecta 1.6 Dig-T 190 PS , Xenon, 2WD, 6-Gang Manuell, Interiour Paket Tokio Black, Weiss Metallic, Connect 3, K&N Luftfilter, LED-Innenraumbeleuchtungsbirnen, Kennzeichenhalter in Chromlook, Dotz Hanzo Felgen,

      facebook.com/groups/NissanJukeOwners/ (deutschsprachig)

      Geburtsname: Snow White :rolleyes:

      Geburtsjahr/Jahrgang: 2016

      EZ: 07/2016

      geplant:
      • Duplex ESD / Single ESD
      • KW Fahrwerk
      • Sportbremsen (EBC Scheiben und Beläge)
      • und noch so einiges .....
    • Moin moin!

      Mit dem DAB ist das wie mit dem Sat-Empfang...beim digitalen Senden/Empfangen gibt es kein Rauschen oder Knistern mehr, aber wenn der Signalpegel einen bestimmten Level unterschreitet, wird eben gar nichts mehr ausgegeben.

      Aus diesem Grund nutze ich bei mir das DAB gar nicht mehr. Wenn der DAB-Empfang zu schlecht ist, wird auf den analogen Sender umgeschaltet (sofern vorhanden) und dann ist die Lautstärke wesentlich geringer - dieses ewige laut-leise ging mir auf die Nerven.

      Eigentlich schade, denn wenn DAB funktioniert, ist das gegenüber UKW wirklich um Welten besser... ;(

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Jukie71 schrieb:

      Moin moin!

      Mit dem DAB ist das wie mit dem Sat-Empfang...beim digitalen Senden/Empfangen gibt es kein Rauschen oder Knistern mehr, aber wenn der Signalpegel einen bestimmten Level unterschreitet, wird eben gar nichts mehr ausgegeben.

      Wenn der DAB-Empfang zu schlecht ist, wird auf den analogen Sender umgeschaltet (sofern vorhanden) und dann ist die Lautstärke wesentlich geringer - dieses ewige laut-leise ging mir auf die Nerven.
      Seit wann schaltet das Radio von DAB auf FM um ?? Das geht garnicht.
      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Warum das bei dir nicht funktioniert, weiß ich nicht.

      Bei mir ist es jedenfalls so! Hatte mich bewundert, dass dauernd die Lautstärke rauf und runter ging und habe dann mal das Display beobachtet und man konnte dann sehen, dass immer zwischen FM und DAB umgeschaltet wurde, auf dem selben Sender wohlgemerkt.

      Ob man das irgendwo einstellen kann, weiß ich nicht, aber ich nutze momentan nur noch anlaloges UKW-Radio und nehme die daraus resultierenden Störungen in Kauf...

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • @Tomfred:

      Habe eben extra nochmal nachgeschaut:

      Beim Sender "RPR1", den man bei uns sowohl digital als auch analog empfangen kann, taucht trotz eingeschaltetem DAB gelegentlich hinter der Senderkennung " (FM)" auf während gleichzeitig die Lautstärke geringer wird und teilweise das typische "Analog-Rauschen" auftritt - ergo schaltet das Radio von digital auf analog um, damit der Sender empfangbar bleibt.

      Bei Sendern, die nur digital ausgestrahlt werden werden, kann das natürlich nicht funktionieren, da stockt dann der Empfang...

      Soviel zum Thema "das geht gar nicht" .... Nur, weil du das bei deinem Connect noch nicht beobachtet hast... ;)


      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jukie71 ()

    ""