Kaufberatung für Rentner

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufberatung für Rentner

      Hallo,
      Bin auf dieses forum gestoßen und freue mich auf Hilfe von euch.

      Ich komme aus dem Raum Stuttgart und habe bisher einen BMW 318i Kombi aus 2001.
      Aus Gesundheitlichen Gründen (Frau hat Knie OP) suchen wir ein etwas höheres Fahrzeug.

      Pflicht ist folgendes :
      - Benziner (117PS)
      - Automatik
      - Tempomat
      - PDC (am Liebsten vorne und hinten)
      - Mittelarehne
      Max.12.000€

      Möglichst unter 80.000km

      Könnt ihr mir Tips geben auf was ich achten muss.
      Wke z. B.
      - bis BJ XYZ sind folgende Krankheiten / Schwachstellen bekannt
      - Ausstattung X oder Y muss sein
      - usw...

      Vielen Dank im voraus.

    • CVT ist das stufenlose Getriebe, hat keine Gänge. es gilt auch schon als zuverlässig. aber ich fahre lieber Schaltgetriebe.
      Ich hatte früher ein Auto mit akustischem PDC ohne Video. In der Nacht ist es generell schwieriger und das 360° Video ist immer noch besser als reine akustische PDC. Natürlich wäre es optimal wenn man beides hat.

      Juke N-Connecta 2018 HR16DE 83kW

    • Die Ausstattung fängt bei VISIA an, dann kommt die ACENTA und die beste ist die TEKNA. Seit dem Facelift gibt es noch die n-Connecta, die zwischen Acenta und Tekna angesiedelt ist.
      Den Vorgänger des CVT-Getriebes kennst Du vielleicht noch von der Automarke DAF her.
      Ist quasi ein Gummibandantrieb, der etwas verzögert einsetzt. Auch bekannt bei Ständerbohrmaschinen. Nissan hat das DAF-Getriebe ständig verbessert und weiter entwickelt. Die Jukes mit Vierradantrieb haben alle das CVT drin.

      Nimm die Tekna-Ausstattung mit CVT-Getriebe. Beim Motor hast Du die Wahl 1.6L mit 117PS oder die Funmaschine mit 1.6L Turbo und 190PS.
      Probleme hat der Juke eigentlich nicht, Schiebedach und Türgriffe machten mal Geräusche, kann aber alles eingestellt werden.
      Achja, der 1.2L Turbo Motor hat in einer Serie/Baureihe Probleme, so daß der Motor von Nissan meist getauscht wurde.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Ich fahre jetzt seit 13 Jahren nur Autos mit CVT - Getriebe!

      HONDA JAZZ 2 x + NISSAN JUKE

      Es ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig,da beim Beschleunigen der Motor hoch dreht und die eigentliche Beschleunigung gefühlt erst 1 Sekunde später einsetzt(Gummiband-Effekt)

      Daran gewähnt mann sich aber schnell! Aber ansonsten ist das fahren ohne ein ruckeln schon toll!

      Nur Gas geben und bis zur Höchstgeschwindigkeit ohne einen Schaltvorgang zu spüren fahren...

      Gruß
      Buddy

      Es ist nie zu spät,unpünktlich zu sein.. ;) ....!

    ""