Mal eine rechtliche Frage zum Thema Eintragung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mal eine rechtliche Frage zum Thema Eintragung

      Vorgeschichte, letzten Freitag zu der KÜS Prüfstelle meines Vertrauens gefahren.

      Sommerräder, Tieferlegung und Distanzscheiben vorgehabt eintragen zu lassen.

      Er schaut sich alles an und gibt sein OK mit dem Hinweis die Gutachten da zu behalten und mir die Eintragung später auszudrucken. Durch die Neuregelung zu Par. 21 ist es glaube ich, wartet er seit einigen Tagen auf die neue Software aus der Zentrale ohne die er keine Eintragungen machen kann.

      Soweit, so gut, kein Problem. Ich kann ja warten.
      Jett fahre ich Freitag bis Montag spontan in den Urlaub. Was ist wenn ich jetzt kontrolliert werde oder schlimmer ich werde in einen Unfall verwickelt?

      Kann ich mich drauf berufen das die Abnahme gemacht wurde, ich nur noch auf das Papier warte?

    ""