Sound Optimierung, Hifi ???

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hi Micha
      Die Lautsprecher die du weiter oben empfohlen o vorgeschlagen hast, funktionieren die am Connect ohne Verstärker? Holt man damit nicht nur besseren Klang sondern auch endlich mal Ohrenwegflieglautstärke? Oder braucht's dazu dann doch Verstärker?
      Früher ging vernünftiger Klang mit ordentlich Laut komischerweise mit normalem Radio und guten Lautsprechern in der Ablage. Ich hatte mal bei nem Seichento n JVC mit 4 ovalen JBLs in der Ablage und das Ding ging Uijuijui
      ist sowas mit Speakern in den Türen und Connect nicht machbar? Ich möchte auf Subwoofer und Endstufen verzichten

    • Habe bei mir die Eton's direkt am Connect verbaut und bin klangtechnisch sowie von der Lautstärke sehr zufrieden :D:love:
      Klar, "Mehr" geht immer!!!
      Je nach Anspruch können natürlich auch weitaus hochwertigere Lautsprecher verbaut werden, das mußjeder für sich ausmachen :D

      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • Bei den Eton`s ist vorne eine Kabelweiche drin, wird vor dem Hochtöner verbaut!!!
      Hinten ist eine "richtige" Frequenzweiche verbaut, die unter der Türverkleidung/Dämmplatte "verschwindet" :D
      Durch die "unterschiedlichen" Weichen ist natürlich auch die Ohmische Belastung unterschiedlich und dadurch die Lautstärke der Lautsprecher :!:
      Kurze Erklärung: Vorne 2-3Ohm da die Lautsprecher durch die Kabelweiche parallel angeschlossen sind. Hinten sind es durch die Richtige Frequenzweiche, 4 Ohm, somit sind die vorderen, Lauter :!:

      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • Hi,
      bei mir kommt immer als erstes eine vernünftige Musikanlage ins Auto.
      Das Nissan connect sollte bleiben also gute Lautsprecher micro precision serie 5, gute Endstufe Audison 4x75 Watt und ne 2te
      Audison 2x300 Watt .Aber wie ans Nissan Connect anschliesen da habe ich was ganz feines bei Audison gesehen den Bit Ten der
      macht aus den Lautsprecherausgängen analoge chinch ausgänge für die Endstufen das ist aber noch nicht alles 5 Kannl activeweiche
      und einen Digitalen soundprozessor mit dem kann mann den Sound so korigieren als ob der Sänger auf der Motorhaube singt.
      Und zum schluss noch ein Subwoffer Gladen Audio.Dann gings ans einbauen erst mal die Türen Dämmen da gibts ein gutes Video bei
      youtube. Hochtöner im originaleinbauplatz.LSKabel vom Radio in den Kofferraum.25mm² Kabel von der Batterie in den Kofferraum,
      alles aus den Kofferraum raus Kofferraum Dämmen Grundplatte aus MDF 16mm alles draufgeschraubt und verkabellt,Gehäuse für Subwoffer
      zusammen gebaut lautsprecher in den hinteren Türen deaktiviert braucht doch kein Mensch wer sitzt schon mit dem Rücken zur Bühne.
      Zur zeit bastell ich an ein Musik server fürs Auto so das ich eine Festplatte mit FLAC datein abspielen kann da ich zuhause alles als FLAC habe wird dann allesmit Handy gesteuert.

      Dateien

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Viereckx ()

    • Viereckx schrieb:

      Hi,
      bei mir kommt immer als erstes eine vernünftige Musikanlage ins Auto.
      Das Nissan connect sollte bleiben also gute Lautsprecher micro precision serie 5, gute Endstufe Audison 4x75 Watt und ne 2te
      Audison 2x300 Watt .Aber wie ans Nissan Connect anschliesen da habe ich was ganz feines bei Audison gesehen den Bit Ten der
      macht aus den Lautsprecherausgängen analoge chinch ausgänge für die Endstufen das ist aber noch nicht alles 5 Kannl activeweiche
      und einen Digitalen soundprozessor mit dem kann mann den Sound so korigieren als ob der Sänger auf der Motorhaube singt.
      Und zum schluss noch ein Subwoffer Gladen Audio.Dann gings ans einbauen erst mal die Türen Dämmen da gibts ein gutes Video bei
      youtube. Hochtöner im originaleinbauplatz.LSKabel vom Radio in den Kofferraum.25mm² Kabel von der Batterie in den Kofferraum,
      alles aus den Kofferraum raus Kofferraum Dämmen Grundplatte aus MDF 16mm alles draufgeschraubt und verkabellt,Gehäuse für Subwoffer
      zusammen gebaut lautsprecher in den hinteren Türen deaktiviert braucht doch kein Mensch wer sitzt schon mit dem Rücken zur Bühne.
      Zur zeit bastell ich an ein Musik server fürs Auto so das ich eine Festplatte mit FLAC datein abspielen kann da ich zuhause alles als FLAC habe wird dann allesmit Handy gesteuert.


      Da kann ich nur sagen :thumbsup:
      Gutes Projekt mit guten Componenten, viel Spaß beim Ein/Umbau :thumbsup:
      Vieleicht kannst Du ja anschließend mal Fotos hochladen :)
      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • So kompliziert ist es nicht :D
      Hochtöner abklemmen ist ganz einfach, Steckverbindung lösen, Hochtöner von den Befestigungsclips entfernen und raus sind Sie :thumbup:
      Habe ich aber alles schon geschrieben und auch beschrieben!!!
      Bitte nehme Dir die Zeit und lese Dir alles durch was mit Lautsprecher und Sound zu tun hat :!:
      Wenn dann noch fragen offen stehen, beantworte ich sie gerne :)

      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • Hi Veit,
      ich habe das bei mir so gemacht, den Stecker abziehen dann sieht man das nicht über all kontackte sind da kann man ein Loch bohren.
      ne Fahrradspeiche nehmen durch das Gummi am Stecker durch das gebohrte Loch rein in die Tür fertig .Natürlich muss mann das Kabel an der Speiche befestigen dann vorsichtig durch ziehen.

      Gruß Thomas

    • Viereckx schrieb:

      Hi Veit,
      ich habe das bei mir so gemacht, den Stecker abziehen dann sieht man das nicht über all kontackte sind da kann man ein Loch bohren.
      ne Fahrradspeiche nehmen durch das Gummi am Stecker durch das gebohrte Loch rein in die Tür fertig .Natürlich muss mann das Kabel an der Speiche befestigen dann vorsichtig durch ziehen.

      Gruß Thomas


      Ganz Genau :D anders hätte ich es auch nicht beschreiben können :thumbsup:
      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    ""