NismoTuning

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      will mir jetzt auch meinen Nismo etwas „auffrischen“ lassen.
      Angeboten wurde mir die EcuTecSoftware und die Injen Downpipe.
      Da bei den Injen Downpipe ja der Kat entfällt, will ich das lieber sein lassen.
      Somit wäre für mich nur die Software interessant.
      Kann man ausmachen, was die EcuTecSoftware allein so bringt ?

      Alternativ hätte ich noch die TuningBox von DTE im Angebot ?
      Gibt es da Erfahrungswerte ?

      Modell: Nissan Juke NISMO RS 4x4 / Xtronik-M8-Xtronik-M8-Automatikgetriebe / Farbe: Weiss
      Änderungen: K&N - Luftfilter & etwas Folierung

      Leistungsgewicht: 0,15 PS / kg :thumbsup:
    • Hallo,
      CTD, hat die meiste Erfahrung beim Juke, ich überlege auch ob ich eine Leistungssteigerung machen lasse.
      Aber es gibt noch andere Fragen zbs. mit Tüv Zulassung oder ohne beides hat CTD im Angebot und ob ein Rückbau im Preis enthalten ist, wenn man ein getuntes Fahrzeug verkaufen will ohne das dies eingetragen ist das könnte böse ausgehen.
      G.R. Werner

      Nismo RS, Farbe Weiß,Technology Paket, Schaltgetriebe Bj.3,2017

    • Ich habe mein 370 Z bei CTD optimieren lassen hatte 360 Ps statt 325 Ps orginal. Bei Verkauf war es kein Problem sogar ein Händler hat ihn in Zahlung genommen für mei Juke Nismo RS . Bei privaten Verkauf ist es noch einfacher man schreibt es in Kaufvertrag mit rein und fertig. Ich hatte Software und Sport kats machen lassen

    • Mit Ecutek waren bei mir beim normalen 1.6 Dig-T 240 PS und 320Nm drin. Kenne die genauen Unterschiede beim Motor zum Nismo nicht aber die Ausgangsmessung war nicht weit von einem Nismo entfernt. Bin bisher zufrieden und würde es wieder machen lassen, war aber nicht bei CTD.

      Juke 1.6 Dig-T Pure Black, Fox-Ersatzkatrohr, Ecutek-Software

    • ich war in dieser Woche beim Tino Güttler, CTD, in Rheinberg und habe eine Probefahrt mit dem Juke RS gemacht der einige Verbesserungen eingebaut hat, Sportauspuffanlage ab Turbo", Ecu Tek Softwareoptimierung, ST XA Gewindefahrwerk, und breitere Felgen mit der Bereifung der Serie.
      Dieser Vorführwagen fuhr sich sehr sehr gut, besonders beim beschleunigen zw. 140 und 200 Km war die Mehrleistung vom Motor zu spüren.
      Die Sportauspuffanlage hat einen sehr guten Sound, was auch sehr sehr gut war ist das Fahrwerk, es ist nicht so unruhig bei schlechten Straßen wie es in der Serie ist, dazu kommt noch das sich das Fahrwerk, in der Höhe einstellen lässt und die Zugstufe der Stoßdämpfer kann auch verändert werden.
      Wer wissen will was der Juke für eine Motorleistung hat der soll dort anrufen.
      Ich werde erstmal die Ecu Tek Softwareoptimierung machen lassen und dann eventuell das ST XA Gewindefahrwerk einbauen lassen.
      Gruß von Werner

      Nismo RS, Farbe Weiß,Technology Paket, Schaltgetriebe Bj.3,2017

    • Guan schrieb:

      Ich werde erstmal die Ecu Tek Softwareoptimierung machen lassen und dann eventuell das ST XA Gewindefahrwerk einbauen lassen.
      Wenn Du noch eine Injen Ladeluftverrohrung brauchst,ich hab sie im Angebot.
      Siehe "Biete Bereich" 8o

      Nismo RS 2WD, MAL, B14 Fahrwerk Front 60mm Heck 70mm tiefer vorne 8,5x19 235,30,19 hinten 9,5x19 265,35,19 Klappenauspuff Duplex, Injen Ansaugsystem,Forge Ladeluftkühler,Turboumbau

    • Naja ich fahr den Nismo (eigentlich eine Mini SUV!) mit den serienmäßigen 214 PS und ich bins zufrieden! Ich glaube 10-20 mehr oder weniger PS würde ich im Normalfall garnicht merken. Und mehr PS sind am Ende auch nicht unbedingt mehr Leistung auf der Strasse. Wenn ich mit 195er Reifen fahren würde, dann würde ich beim fahren besser beschleunigen als mit 225er Reifen-bei gleicher PS Zahl. Ist eine Milchmädchenrechnung weil ich mit 195ern gegenüber den 225ern natürlich jede Menge Strassenhaftung verlieren würde .
      In meinen Augen ist der Nismo schon hochgezüchtet um gerade noch Alltagstauglich zu sein. Letztendlich hat man den gleichen Grundmotor +Turbo wie der 190 PSer. Mit geänderter Softwaresteuerung , höhererer Oktanzahl und einem Sportauspuff sind es halt die gut 10% mehr PS auf den Prüfstand-was man aber auch mit verstärkter/versteifter Karossie , viel wuchtigeren Vorderbremsen, breiteren Reifen , tieferen Sportfahrwerk und diversen Spoilern handelbar hinbekommen hat.

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

    ""