Erster „Ausritt“

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Neu

      Mit meinen MinderPS muß ich wohl um gesittet zu fahren etwas mehr auf's Pedal steigen. Tankerlebnis, bei viel Stadt (dafür ist das Mutschekiepchen gekauft worden) um die 11 Liter E5. :P:P

      2011er 1,6T Tekna 190PS 4WD Gummiband Mutschekiepchen Red
      2014er 1,6 N-Tec 117PS 2WD Handgerührt SnowWhite mit Einhornglitter

    • Neu

      Ist ja alles okay. Ich bin da ja auch dabei. 10 , 11 Liter
      Aber ich lass es dabei auch mal krachen, wenn frei ist und der Motor warm :saint:
      Wenn ich mit rund 45 Liter 312 km weitkomm und zudem im Schonmodus fahr,
      darf ich keine 14,4 bis 15 Liter pro 100 km verbrauchen :whistling:
      Ich hoffe mal, es liegt wirklich daran, dass er neu ist und erst eingefahren werden muss :)

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Neu

      5.Element
      Zitat:
      "Aber mit rund 45 Litern nur 312 km weit zu kommen und zudem noch entspannt gefahren zusein, ist selbst für den RS stramm zu viel "

      Der Tank eines Juke (Nismo RS) 4x4 fasst 50L.

      JukeEF
      Ca. 5 bis 6 Liter dürften beim Auftauchen der ersten Tankwarnung noch drin sein.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Neu

      Auch ich machte einen ersten „Ausritt“ vom 2. -5.10.2018 nachdem ich meinen neuen Juke Nismo RS erhalten habe. Mein Ziel war es, den Motor so richtig einzufahren
      obschon es ja offenbar NICHT mehr nötig sein soll.


      Ab Nähe Zürich via A13 (San Bernardino Route) Chiasso in die südl. Toskana. Ab Bellinzona alles mehrheitlich Autobahn.

      Bin wechselweise in den Modi Normal und Sport gefahren. Nie ECO. Abwechselnd im Automat- mal im Handschaltmodus.

      Auf der Rückreise, A13 ab Lostallo bis Tunnelportal San Bernardino hat die Strasse eine anständige Steigung mit einigen guten Überholmöglichkeiten.
      Da habe ich den Nismo RS so richtig auf Touren gebracht, es krachen lassen und die untermotorigen Autos alle überholt. Ein Mercedes ML Fahrer vor mir wollte es plötzlich wissen,
      hatte aber keine Chance, auch ihn überholt. Die signalisierten Höchstgeschwindigkeiten immer eingehalten. Hat halt immer mobile oder semi-stationäre „Blitzer“ auf dieser Strecke.


      Über den Verbrauch habe ich Buch geführt. Siehe Bild. Nun ist der Motor so glaube ich, gut eingefahren.

      20181109_074121[1].jpg

      Juke 1.6 DIG-T Nismo RS 4x4 Xtronik-M8-Automatikgetriebe, Black EZ 08/2018, Recaro Sportsitze, technisch noch unbehandelt
    • Neu

      Geronimo schrieb:

      5.Element
      Zitat:
      "Aber mit rund 45 Litern nur 312 km weit zu kommen und zudem noch entspannt gefahren zusein, ist selbst für den RS stramm zu viel "

      Der Tank eines Juke (Nismo RS) 4x4 fasst 50L.

      JukeEF
      Ca. 5 bis 6 Liter dürften beim Auftauchen der ersten Tankwarnung noch drin sein.
      Ja, eben drum schrieb ich ja auch circa 45 Liter auf 312 km bei Beginn Piepsen Reserve :thumbsup:
      Da ergibt sich nach Adam Riese 50 Liter minus circa 5 Liter dann als überschlägiger Verbrauch
      45 Liter , die auf der gefahrenen Strecke verblasen wurden 8o

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Neu

      Moin moin!

      Wenn bei meinem Juke das erste "Reserve-Piepsen" kommt (alos wenn noch zweitere Balken in der Anzeige sichtbar sind), gehen beim Tanken noch gut 10 Liter rein...

      Das würde ich erst einmal testen, bei welchem Kraftstoffstand die Meldung kommt. Die Verbrauchsanzeige ist im Juke auch kein Wunder der Technik...der reale Verbrauch (aus getankt Menge und gefahrenen Kilometern errechnet) liegt gut 0,5l/100km höher, als der angezeigte.

      Bei mir ist der Verbrauch nach der Einfahrphase - so ab 1500km - etwas gesunken, aber nicht wirklich berauschend...

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Neu

      JukeEF schrieb:



      Ich hoffe dann mal, das meine aktuellen knapp 16L/100km merklich nach unter korrigiert werden.
      Ich habe zwar "nur" den 190PS 4x4 Xtronic M7, aber mein Verbrauch lag auch immer bei über 10l.ich habe aber das Gefühl, das er nach der ersten Inspektion etwas 'sparsamer' geworden ist. Auf der Landstraße mit Ampeln und Ortsdurchfahrten komme ich bei gemäßigter Fahrweise auf 6 bis 7 Liter. (bei sparsamer Fahrweise)

      Herman™
      --
      Ich habe leider keine Signatur :0016:

    ""