Nismo RS

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • ist nicht zwingend wahr, den 1.6er turbo gibt es in zwei Varianten, kommt aufs Baujahr an.

      Beim Nismo und rs ist es immer variante 1, beim normalen 190ps ist es ab einem Baujahr der Generation 2 motor.

      Im englischsprachigem nachbarforum findet man darüber Infos falls man was braucht.

      Ferner hat der nismo rs 8 Gänge simuliert und der 190ps ler soweit ich weiss 6 später 7 wobei bei den getrieben das spätere zu bevorzugen ist, die Meinung zum Motor ist da andersrum falls Modifikationen in Frage kommen.

    • Thomas B schrieb:

      Hab noch ne Frage : Ist der Motor u. das Automatikgetriebe der selbe wie vom 190 PSler ? MFG Tommy
      Motor und Getriebe sicher ja, wenn auch wie schon geschrieben mit Chiptuning und höherer Oktanzahl der Nismo ein paar PS mehr hat-ob man die wirklich "merkt" kann ich nicht beurteilen da ich noch nie den 190 PS Tekna gefahren bin.
      Allerdings ist der Nismo schon Serienmäßig viel besser auf die Geschwindigkeiten bzw PS um die 200 abgestimmt als der Tekna.
      Das fängt bei den viel wuchtigeren verdammt gut zupackenden Vorderen Bremsen an, geht über eine extra versteifte Karosserie bis hin zu serienmäßigen 18 Zoll 225er Niederquerschnittsreifen und sportlich straffer Federung die solch einen hohen Mini SUV trotzdem eine gute Strassenlage gibt.

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

    • Unabhängig von den sehr super aufgeführten tech. Vorteilen des Nismo‘s, wäre da noch die Optik.
      Und die ist, im Vergleich zum 190PSer, um ein vielen bester....ich wage mich zu sagen GEILER.

      P.S.: Ich bin vorm Kauf meines meines Nismo auch kurz den 190PSer gefahren. Und JA...es war ein Unterschied.
      Und ich muss sagen, es waren bzw. sind zwar nur 24PS mehr...aber der Unterschied hat mir mehr als ein Lächeln raus gelockt...ich habe laut MEEEEEEEEEEGA geschrien‼️‼️‼️

      Nissan Juke NISMO RS 4x4 / Farbe weiß / Aut. :thumbsup:

    • Abgesehen von den optischen Bodykits eines NISMO (was natürlich immer Geschmacksache ist ,was man aber eben auch gleich auf den Ersten Blick sieht)
      gibt es eben die vielen Technischen Feinheiten die den NISMO von einem "normalen" Juke unterscheiden, die man aber nicht von aussen sieht.
      Ich hab da mal eine ganz interessante Seite in der Nissan Bröschüre kopiert:


      [IMG:http://i65.tinypic.com/5plq46.jpg]

      Das Interessanteste sind eben die Verstärkungen der Karroserie und die viel größeren Bremsscheiben, was zusammen mit dem strafferen Fahrwerk eben ein Sicherheits- und Fahrleistungsgewinn ist, denn man beim Fahren richtig merkt .

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

    • Moin Thomas,

      vielleicht ein Hinweis...ich habe meinen RS als Jahreswagen gekauft. Er war dort auch schon 2. Hand ( Zulassung Händler und dann der Vorbesitzer ). Letztendlich war es mir aber egal, da ich eh 5 Jahre Garantie seit EZ habe. Wäre das vielleicht ne Alternative oder eine Erleichterung bei der Suche? Ich habe mich allerdings für nen 2 WD entschieden, der Unterschied i.S. Fahrgefühl ( insbesondere Dynamik ) war bei mir der ausschlagebene Punkt.

      NISMO RS - 218 PS

    • torwaechter schrieb:

      Moin Thomas,

      vielleicht ein Hinweis...ich habe meinen RS als Jahreswagen gekauft. Er war dort auch schon 2. Hand ( Zulassung Händler und dann der Vorbesitzer ). Letztendlich war es mir aber egal, da ich eh 5 Jahre Garantie seit EZ habe. Wäre das vielleicht ne Alternative oder eine Erleichterung bei der Suche? Ich habe mich allerdings für nen 2 WD entschieden, der Unterschied i.S. Fahrgefühl ( insbesondere Dynamik ) war bei mir der ausschlagebene Punkt.
      Beim mir ähnlich, hab den Nismo von Privat gekauft da war er etwas über 2 Jahre alt. Kam mich KEINE 18000 Euro,dafür hätte ich als Neuwagen beim Händler wahrscheinlich nur einen 1.2er mit Acenta Ausstattung bekommen(ich glaube die haben gar keine 1.6er mehr im Angebot) mit vieeel Glück vielleicht sogar als N-Connect. Ich habe nur die normale 3 Jahres Garantie auslaufen lassen und nicht nochmal kostenpflichtig auf 5 Jahre verlängert- da vertrau ich einfach mal Nissan. Da ich einen Automatic wollte , kam nur der Nismo 4WD in Frage, der Nismo 2WD wurde ja leider nur als Handschalter verkauft.
      Aber eines sollte man wissen: Der Nismo kostet natürlich viel mehr in der Unterhaltung als der normale Juke. Das fängt bei den Bremsbelägen vorn (das Paar zu 300Euro!) an und hört beim Tanken (normalerweise soll man laut Nissan 98 Octan tanken!) auf.
      Was mir natürlich wichtig ist: Da ich den Juke tagtäglich für den 30 KM langen Weg von und zur Arbeit benutze-im Sommer wie im Winter- ist der Juke Nismo ist ein sehr guter Kompromiss zwischen Sportlichkeit , Komfort und vorallem Alltagstauglichkeit zu einem doch sehr günstigen Preis (im Vergleich zu Mini, Audi oder BMW). Dazu natürlich das sehr Extravagante Individuelle Design welches sich angenehm vom 0815 Eínheitslook vieler anderer Hersteller abhebt.

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saxon ()

    ""