Pro & Contra

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Würde ich bei den Temperaturen auch machen.

      Ich habe seit Dienstag auf meinem 1.6 DIG-T 4x4 Winterreifen (Kleber Krisalp 3 in 215/55*17) drauf. Ich muss mindestens einmal die Woche knapp 50km ins Büro (BAB und Landstr/Stadt) fahren. Morgens hatten wir hier z. T. schon Temperaturen um die 6Grad und die Lenkung war schon deutlich leichtgängiger als normalerweise.

      Auf dem Evalia meiner Frau sind Ganzjahresreifen von Kleber (Quadraxer 2 195/50*16) drauf. Die sind zwar schon gefühlt ein recht guter Kompromiss, aber halt auch deutlich schmaler (195er) als auf dem 190 PS Juke. Bei einem Nismo würde ich erst Recht nicht an Ganzjahresreifen denken....

      Herman™
      --
      Ich habe leider keine Signatur :0016:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Herman.TM ()

    • JukeEF schrieb:

      Da ich nun seit kurzen einen Nismo RS 4x4 fahre bin ich am überlegen, ob ich mir Winterreifen oder lieber gute AllWetterReifen kaufen sollte!?
      In meinem Umfeld kann ich BERGE eher an einer Hand abzählen und Wintersport in den Bergen ist auch nicht so mein Ding.
      Was haltet Ihr (besonders die NismoFahrer unter Euch!!! ) von AllWetterReifen?!

      LG
      Also bei meinem sind seid dem Kauf (letztes Jahr im Juni.damals 2 Jahre alt) nur Winterreifen drauf. Wenn diese abgefahren sind, kommen bei mir defintiv Allwetterreifen drauf. Mein Arbeitsweg beträgt 30 KM die einfache Strecke-davon ca 30% Stadt und 70% Landstrasse.
      Erstens wohne ich wie du im "Flachland" wo es nicht so schnell schneit wie im Gebirge.
      Zweitens gibt es durch den beim NISMO 4x4 zuschaltbaren Allradantrieb sowieso bessere Fahreigenschaften auf Schnee und Reif als bei einem "normalen Juke mit Winterreifen. :thumbsup:
      Drittens geht mir das nervige Reifengewechsle mächtig auf den Zeiger, ganz abgesehen von den zusätzlichen Felgen ,der halbjährlichen Einlagerung, den neuen Einstellen der Luftdruckwarnung etc :thumbdown:
      Viertens-vielleicht der wichtigste Punkt- in den letzten Jahren hat die Qualität der Ganzjahresreifen durch Forschung und bessere Werkstoffe enorme Fortschritte gemacht. Das ist nicht mehr wie vor 10 Jahren wo der Ganzjahresreifen nur ein ganz großer Kompromiss war weil er eben im Sommer deutlich schnlechter wie Sommerreifen und im Winter deutlich schlechter wie Sommerreifen war.
      Hier mal ein Ausschnitt von einem ADAC Test (allerdings Kleinwagen) von diesem Frühjahr:
      "Nachdem 2014 und 2016 die Ganzjahresreifen in den ADAC Tests noch vielfach mit „ausreichend“ oder „mangelhaft“ bewertet wurden, macht das Ergebnis diesmal Mut: Etliche Modelle, darunter ein Continental, ein Goodyear und ein Nokian, bewältigen den Spagat der kurzen Bremswege sowohl auf Eis und Schnee als auch auf trockener, warmer Fahrbahn. So kommt der Goodyear Vector 4Seasons Gen-2 auf nasser Fahrbahn aus 80 km/h nach 37,6 Metern zum Stehen – und ist damit gleichauf mit einem parallel getesteten Sommerreifen und nur 1,4 Meter später dran als ein Winterreifen. Auch auf Schnee kann sich der Bremsweg eines Ganzjahresreifens mit dem eines Winterreifens messen: Der Nokian Weatherproof liegt mit 29,4 Metern nur knapp hinter dem Spezialisten mit 29,1 Metern (aus 50 km/h).
      Doch obwohl die Ganzjahresreifen in der diesjährigen Kleinwagendimension insgesamt besser abschneiden, sollten vor dem Kauf das individuelle Fahrverhalten und die Einsatzregion berücksichtigt werden. Ganzjahresreifen sind nur für Fahrer empfehlenswert, die keinen Skiurlaub oder Sommerurlaub im Süden planen. Die jeweiligen Spezialisten – reinrassige Sommer- bzw. Winterreifen – sind immer die bessere Wahl bei extremen Wetterbedingungen. Gut eignen sich Allwetterreifen jedoch für Stadtfahrten in gemäßigten Klimaregionen."


      P.S. und ein NISMO RS hat Standartmäßig schon 225er Bemmen drauf, damit bist du mit deinem 1,5 Tonnen im Sommer ehh jedem "Normalo" in Puncto Grip überlegen-egal welche Reifensorte du draufgezogen hast! 8)

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

    • Nur Mal zur Info, für manche erledigt sich dann sämtliche Diskussion !
      IMG_20181020_130641-1190x1587.jpg

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Moin moin!

      Wenn man sich die Ganzjahresreifen der Markenhersteller anschaut, haben alle aktuellen Modelle das besagte Schneeflockensymbol....sind also als Winterreifen anzusehen, wenn diese gefordert werden...schau mal in diese Liste:

      reifendirekt.de/cgi-bin/rshop.…=GAN&suchen=Reifen+finden

      Nur mal zur Info...

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Hatte heut auf der Rückfahrt aus dem Urlaub eine heikle Situation auf der 31,mit Allwetterreifen würde meiner jetzt auf dem Schrottplatz stehen.

      Nie Allwetterreifen. X(

      Nismo RS 2WD, MAL, B14 Fahrwerk Front 60mm Heck 70mm tiefer vorne 8,5x19 235,30,19 hinten 9,5x19 265,35,19 Klappenauspuff Duplex, Injen Ansaugsystem,Forge Ladeluftkühler,Turboumbau

    • Henner 53 schrieb:

      Hatte heut auf der Rückfahrt aus dem Urlaub eine heikle Situation auf der 31,mit Allwetterreifen würde meiner jetzt auf dem Schrottplatz stehen.

      Nie Allwetterreifen. X(
      Du fährst ja auch mit 220 Sachen auf der 2 Spurigen wenn Rechsts die LKW mit 90 dahintuckeln. ;)

      Außergewöhnliche Menschen brauchen außergewöhnliche Autos: Juke Nismo RS 4x4 214 PS mit "Gummiband" CVT Automatik 8)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saxon ()

    • Also ich habe diese Woche endlich meinen Juke abholen können.
      Bewusst habe ich bei der Bestellung auf Ganzjahresreifen bestanden, Michelin genau gesagt.
      Da ich nur etwa 6tkm im Jahr fahre macht für mich ein ständiger Wechsel der Räder keinen Sinn, das war ich leid.
      Hoffe die Reifen sind gut genug mich heile durch die Gegend zu kutschieren.

      Ein Juke ist mehr, als ein Fortbewegungsmittel :thumbup:

    • Saxon schrieb:

      Du fährst ja auch mit 220 Sachen auf der 2 Spurigen wenn Rechsts die LKW mit 90 dahintuckeln
      Nee Saxon,alte Dame ohne Blinker zu setzen nach links rübergezogen. :0017:

      Nismo RS 2WD, MAL, B14 Fahrwerk Front 60mm Heck 70mm tiefer vorne 8,5x19 235,30,19 hinten 9,5x19 265,35,19 Klappenauspuff Duplex, Injen Ansaugsystem,Forge Ladeluftkühler,Turboumbau

    ""