CVT Probleme

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • CVT Probleme

      Hallo zusammen

      Habe vor kurzen einen Nissan Juke gebraucht gekauft. Er kommt aus erste Hand und gehörte meinen Schwiegereltern. Also alles nachvollziehbar, immer gepflegt und regelmäßig bei Nissan gewartet. Laufleistung 50 tkm. Leider ist er Baujahr 2014 und somit wohl keine Garantie.

      Nun zu meinem Problem: Das Automatikgetriebe schaltet die letzten Tage etwas merkwürdig. In der Stadt bei 50 läuft er total unterturig, so bei 900 Udm. Ein langsames fahren bei 50 kaum möglich. Bei ca 70 Kmh ruckelt es leicht beim Schalten. Zudem macht das Getriebe Pfeifgeräusche, wenn auch nur leise. Heute ist mir aufgefallen das es etwas leicht verbrannt richt, kommt aus der Lüftung.

      Bin dann direkt nach Nissan gefahren. Dort wurde mir gesagt das es einen Rückruf gibt bezüglich des CVT Getriebe. Muss wohl was kontrolliert und Programmiert werden?

      Da es wohl diesen Rückruf länger gibt, ist es ein wenig verwunderlich das dieses nicht vorher gemacht wurde. War der Wagen ja noch im April zwecks Wartung genau in dieser Werkstatt.

      Naja, wegen Rückruf sollen die Arbeiten ja umsonst sein, so wurde mir es gesagt. Halte euch auf den laufenden. Habe ein ganz mieses Gefühl.

      Grüße
      DD

    • Es gab da keinen Rückruf, sondern nur eine Zusage von Nissan, daß CVT Fahrzeuge , bei Problemen (hatte ja nicht jeder) auf Kulanz diese Getriebe getauscht werden.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomfred ()

    • Bei Problemen wird der ganze Juke getauscht ?

      Ist bei Nissan plötzlicher Reichtum ausgebrochen ?
      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Hallo. Es ist ein Rückruf. Mittels meiner Fahrgestellnummer wurde das bei Nissan am PC gescheckt. Auf dem Monitor wurde der Rückruf CVT und irgend eine Nummer angezeigt. Status aktuell und offen. Jetzt wartet der Händler auf irgendwelche Software usw. Sobald alles da ist, werde ich zwecks Termin verständigt.

      Über das weitere Vorgehen werde ich Berichten.

      Gruß
      DD

    • Hallo zusammen

      Ich habe ein sehr ähnliches Problem mit meinem Juke Bj. 2012. Das CVT Getriebe bleibt hängen. Gefühlt wie wenn er im 2 Gang bzw in eine viel zu Jochen Gang stecken bleibt. Schaltet weder hoch noch runter. Sobald der Wagen zum Stillstand kommt geht es wieder. Hauptsächlich passiert das bei Geschwindigkeiten unter 100 km/h. Im sport modus ausgeprägter als im normal modus.
      DerNissan Händler wollte mir für 6500€ ein neues Getriebe andrehen was ich natürlich nicht genommen habe.

      Woher habt ihr die Information bekommen bezüglich Rückruf Software etc. ? Kann ich das irgendwie online prüfen ob mein Wagen auch betroffen ist?

      Danke im Voraus

      Gruß
      Danijelo

    ""