Von A4 zu Juke Tekna

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Von A4 zu Juke Tekna

      Tach zusammen,
      ich bin Frischling hier im Forum und hab heute vom örtlichen Nissan-Händler ein Angebot bekommen, da mich mein A4 nach gerade mal 98000 km im Stich gelassen hat...mal wieder.
      Warum zu Nissan? Nun ich hab den Audi nunmehr seit gerade mal 3 Jahren und insgesamt ist er von 2012 und ist einfach ein absolutes Montagsauto || .
      Nach mittlerweile 3500€ an Reperaturkosten und nem ausgetauschten Kühler, Temperaturmanagement und Drosselklappe, verabschiedet sich nun auch noch die Steuerkette...bei so wenig Kilometer eigentlich unmöglich.
      Nun hat mir mein örtlicher Händler angeboten, den A4 bei der Bank abzulösen und den Überschuss in Zahlung für einen 2013er Juke Tekna mit 190 Pferdchen und rundum Sorglospaket und 3 Jahren Vollgarantie zu nehmen. Fzg hat gerade mal 23000 km runter und da ich ja mehr oder weniger gezwungen bin ein anderes Auto zu nehmen, fand ich das Angebot eigentlich nicht schlecht.
      Was meint ihr? Würdet ihr zustimmen oder eher nicht?

      Grüße aus dem Schwabenland :thumbsup:

      Jens

    • Äh, zu fragen wäre da noch, wieviel Taler will der Händler für den Juke Tekna 1.6Dig-T mit Baujahr 2013 und 23.000Km Laufleistung sehen ?
      Und wievel sollst Du noch dazu bezahlen ?
      Was rechnet er Dir für die Audi A4-Baustelle an ?

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • ExAudi schrieb:

      Tach zusammen,
      ich bin Frischling hier im Forum und hab heute vom örtlichen Nissan-Händler ein Angebot bekommen, da mich mein A4 nach gerade mal 98000 km im Stich gelassen hat...mal wieder.
      Warum zu Nissan? Nun ich hab den Audi nunmehr seit gerade mal 3 Jahren und insgesamt ist er von 2012 und ist einfach ein absolutes Montagsauto || .
      Nach mittlerweile 3500€ an Reperaturkosten und nem ausgetauschten Kühler, Temperaturmanagement und Drosselklappe, verabschiedet sich nun auch noch die Steuerkette...bei so wenig Kilometer eigentlich unmöglich.
      Nun hat mir mein örtlicher Händler angeboten, den A4 bei der Bank abzulösen und den Überschuss in Zahlung für einen 2013er Juke Tekna mit 190 Pferdchen und rundum Sorglospaket und 3 Jahren Vollgarantie zu nehmen. Fzg hat gerade mal 23000 km runter und da ich ja mehr oder weniger gezwungen bin ein anderes Auto zu nehmen, fand ich das Angebot eigentlich nicht schlecht.
      Was meint ihr? Würdet ihr zustimmen oder eher nicht?

      Grüße aus dem Schwabenland :thumbsup:

      Die Entscheidung einen Juke zu kaufen ist immer gut, es ist auch mein erster Nissan und ich freue mich immer noch jedes mal wenn ich den Juke fahre.
      G. R. Werner

      Nismo RS, Farbe Weiß,Technology Paket, Schaltgetriebe Bj.3,2017

    • Geronimo schrieb:

      Äh, zu fragen wäre da noch, wieviel Taler will der Händler für den Juke Tekna 1.6Dig-T mit Baujahr 2013 und 23.000Km Laufleistung sehen ?
      Und wievel sollst Du noch dazu bezahlen ?
      Was rechnet er Dir für die Audi A4-Baustelle an ?
      Also da er die Restfinanzierung komplett ablöst, sind 9289€, rechnet er mir noch zusätzlich 1500€ auf den Juke an als Inzahlungnahme, da ist die Steuerkette schon abgezogen.
      Haben will er dann noch 11K für den Juke, so wie ich gesehen hab, gängige Preise dafür...
    • Hm willkommen im Forum , wie schon an anderer Stelle geschrieben bin ich auch von A4 zu Nissan gewechselt. Und hab nix bereut ....das es nun Mal a bissi billigeres Plastik verbaut ham usw stört mich nicht wirklich irgendwo muss ja der Preisunterschied herkommen......aber Spass hab ich mit ihm und angesprochen usw wird man auch .....was man mit dem A4 nicht gewohnt war.

      Wenn man etwas gerne macht dann fühlt es sich nicht an wie Arbeit.

      Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist dann ist es auch nicht das Ende
    • Moin ExAudi,

      wenn ich Dich richtig verstehe, will er 12,5K€ für den Juke Tekna 1.6Dig-T mit Baujahr 2013 und 23.000Km Laufleistung haben.
      Wovon Du noch 11K€ zahlen sollst.
      23TKm ist für ein fünf Jahre altes Auto nicht gerade viel und laut Vergleich auf Mobile.de ist der Preis durchaus in Ordnung.
      Wäre jetzt noch die Frage nach dem Gesamtzustand des Juke, von Neuwagen, wie gerade aus dem Autohaus abgeholt, über ein paar Stellen hat er, bis total verlebt, Rostschäden usw.
      Ist er unfallfrei ?

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Moin Geronimo,
      ja der Wagen ist unfallfrei und ohne Schäden, also quasi neuwertig.
      Des weiteren hat mir mein freundlicher Händler gesagt, bis der tatsächliche Juke geliefert wird, bekomme ich jetzt ab Donnerstag kostenlos n Ersatzfahrzeug von ihm. Da kann man doch eigentlich nicht meckern oder?

    • Nö, kann man nicht.
      Solltest Du wirklich auf einen Händler gestoßen sein, bei dem noch echter "Service am Kunden" geboten wird ?

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Rasergirl777 schrieb:

      Yep, so einen Händler habe ich auch :D ist schon fast ein Grund der Marke treu zu bleiben.
      Bisher kann ich mich echt nicht beklagen, mein Juke ist zwar immer noch nicht da, aber so lange hat er mir einfach nen anderen als Ersatz gegeben (nun mittlerweile fast 1 1/2 Wochen). Ich könnte ihn auch die ganze Zeit fahren ohne, dass ich auch nur einen Cent dafür zahlen müsste, aber ich geb ihn nach den Wochenenden immer wieder bei ihm ab...will so ne nette Geste ja auch nicht ausnutzen.
      Als ich den Händler fragte, ob ne MAL verbaut wäre, hat er nur gesagt „wenn nicht, spendiere ich ihnen die“ :D da kann man doch nicht meckern
    • Kleines Update bis jetzt: Der Juke ist nun bei meinem Händler, er hat mich heute angerufen und meinte, da wären vorne rechts ein paar Kratzer, die da nicht sein sollten.

      Also entweder vom Transport...oder der französische Händler von dem er ihn geholt hat, wollte nicht zugeben, dass die Franzosen nicht fahren können :D
      Jedenfalls wird er gerade lackiert, natürlich auf Kosten meines Händlers...aber warten muss ich trotzdem noch mindestens diese Woche :/

    • Halt durch, ich habe 3 oder 4 Monate warten müssen und einige andere hier im Forum noch länger.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Neu

      Im Jahr 2011 hatte man bei manchen Juke eine Liferzeit um die 11 Monate! Mein Diesel war aber im Jahr 2012 aber nach 5 Monaten da!

      Gruß SAL-Juke

      Ab 04.05.16 Juke 1,5 dCi N-Connecta, Technology Paket, PGD, Dark Grey, Interieur Paket Detroit Red, MAL red,

      ________________________________________________________________________________________________________________
      Vom 24.04.12 bis 03.05.16 Juke 1,5 DCI Tekna, 110 PS, 2 WD, Solid White (326), beheizbare Aussenspiegel, MAL, Abblendlicht Osram Night Breaker Plus, Standlicht Osram Cool Blue, beleuchtet Einstiegsleuchten vorn;

      [IMG:http://images.spritmonitor.de/515651.png]

    ""