Nismo RS - Bremspedalweg / Bremsempfindlichkeit

    • Nismo RS - Bremspedalweg / Bremsempfindlichkeit

      Neu

      Hi.

      Mein Wagen hat folgende kleine Macke.

      Wenn ich das Bremspedal betätige egal ob lang oder kurz. Normal, Stark oder auch fast garnicht bremse -
      das Pedal los lasse und sofort wieder betätige ist der Bremspedalweg sehr kurz und die Bremsen greifen sehr früh zu und "hart".

      Ist ähnlich dem Effekt als ob Luft im Bremskreislauf ist.

      Entlüften kann oder will der Händler aber nicht also hab ich Bremsflüssigkeit wechseln lassen zu meinen Kosten.
      Sehe aber keine wirkliche Verbesserung.

      Ist das normal für die Bremsanlage des RS oder gibt sich das noch hab ja erst ca. 3tkm.

      Zur Ergänzung der Juke hat genug Bremsleistung nur das Bedal fühlt sich bisschen weich an.

      Hat jemand eine Idee worauf ich den Freundlichen hetzen soll zur Überprüfung.


      Gruß
      Oldfogy

    • Neu

      Der Bremskraftverstärker unterstützt ja deinen Fuß, damit du nicht so stark drauf treten mußt. Hast du gerade erst gebremst, dann ist der Verstärker noch nicht ganz zurück, dann ist das Gefühl, beim 2. mal bremsen ein anderes, wie beim ersten mal. Aber nur, wenn du sofort nach dem ersten Mal wieder bremst.

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Neu

      habs genau so, bzw, so ähnlich gern wenn ich auf langsamen verkehr treffe, ich brems an, wagen verzögert langsam, ich denk genug gebremst, merke nee die vor mir sind doch zu lahm und bremst direkt wieder mit gefühlt gleichem Pedal Druck, und der Karren geht mächtig in die Eisen:-)

      Versuch mal für den Spass einmal, etwas schneller zu bremsen also nicht stark nur direkt schneller das Pedal treten, dann wirft der Kahn direkt den Anker :) schiebe es mal auf die Größe der Bandscheiben und die Intelligenz der bremsanlage :)

    • Neu

      Moin moin!

      Die heutigen Fahrzeuge haben eigentlich alle einen "Bremsassistenten", d.h. dass es am Bremspedal einen Sensor gibt, über den ermittelt wird, wie schnell das Bremspedal betätigt wird und abhängig davon über den ABS-Block einen höheren Bremsdruck aufbaut wird, damit das Fahrzeug schneller zum Stehen kommt.

      Bei einer Notbremsung wird das Pedal sehr schnell getreten, aber eventuell nicht stark genug und durch den vom System aufgebauten höheren Druck, wird stärker gebremst, als es dem Pedaldruck entspricht...

      Die vorher beschriebenen Wahrnehmungen könnten damit zusammenhängen.

      Gruß Jörg

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • Neu

      Jukie71 schrieb:

      Die vorher beschriebenen Wahrnehmungen könnten damit zusammenhängen.
      Ja das Denke ich auch im Handbuch ist das auch in dem Kapitel Bremsassistent beschrieben.


      Oldfogyherzlichwillkommenbq9.gif



      :juke_05: JukeF15G1.2DIG-T Acenta 86 kw Dark Grey Metalic.Stoff Casual Grey Himmel Schwarz
    ""