Detailfragen vor Kauf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tja, eine Lordosenstütze und -verstellung sucht man bei den Nissan Sitzen, als auch bei den Recaro Sportster (Nismo RS) vergeblich.

      Die Nachrüstung mit Recaros ist möglich, aber deutlich teurer, als wenn sie beim Neuwagen gleich mitgeordert werden.

      Bei der Nachrüstung von Recaro Sitzen kann man u.a. folgende Optionen bekommen Leder, Lederfarbe, Sitzheizung, Seitenairbag usw.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Meines Erachtens nach kann man recaro Sitze eben nicht nachrüsten da recaro doch keine Konsolen anbietet, für keinen Nissan als den Primera.

      Lordosenstütze weiß ich, frag mich und euch ob irgendwelche Sitze in der Neigung verstellbar?
      Auf der Webseite von recaro steht ja, im Auto finde ich nichts. Weder bei den Recaros noch bei den normalen.

      Die recaros sollen auch eine lehnenentriegelung haben, Gibt’s die wirklich?

    • Einige Anbieter/Verkäufer von Recarositzen liefern auch Konsolen für Autos, die nicht im Recaro-Programm sind, man muß sich halt nur mal ernsthaft danach umsehen.

      Ich habe damals, soweit ich mich erinnern kann zwei oder drei gefunden.

      Meinst Du mit "Sitzneigung", die Verstellung der Sitzfläche, mit z.B. Oberschenkel anheben oder Popo absenken ?

      Falls ja, auch das bietet Recaro aber nur bei wenigen Modellen, standardmäßig beim RECARO Ergomed E & ES und aufpreispflichtig beim RECARO Style (Trendline, Sportline, Topline).

      Aber diese Modelle sind recht teuer und es rentiert sich nur, wenn man einen orthopädischen Sitz benötigt oder Vielfaher ist und quasi im Auto wohnt.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • Okay danke das wusste ich nicht.
      Dachte die kriegt man blos von recaro für RECARO Sitze, tüv wird dann schwieriger als Konsolen von recaro wie ich sehe..
      Na egal die ersten Jahre brauch ich es ja wahrscheinlich gar nicht.

      Genau geronimo, ich meine popo runter Oberschenkel rauf.
      Auf der recaro Seite stehen die beiden Funktionen lehnenentriegelung und neigungseinstellung.

      recaro-automotive.com/produktb…nissan-juke-nismo-rs.html

      Im Fahrzeug habe ich diese Möglichkeiten nicht gefunden. Könnt ihr mir sagen ob irgendein Juke Sitz in der Neigung verstellbar ist?

    • Genau hinsehen ....Sind unterlegt!!!!!!!!!!!!!!!


      Screenshot (178).png

      Screenshot (178).png
      Unter dem kompletten Halter ist ein graues Gummi unterlegt! Sieht hier evtl. aus wie ein Schatten.....

      Gruß
      Buddy

      Den wahren Charakter eines Menschen erkennst Du daran ,wie er mit Dir umgeht, wenn er Dich nicht mehr braucht!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Buddy ()

    • Oh man "neues" Auto kaufen ist auch nicht zwingend einfacher als ein Gebrauchtes.

      ich brauch mal euren Rat;

      Ich hab hier 3 Jukes Nismo RS Handschalter, alles Tageszulassungen.

      Juke A) war Favorit da mit Recaro, aber fieser Kratzer an der Stoßstange vorn, vollständig entfernbar nur durch Neulackierung
      Kann ich irgendwie nicht machen, ein neues Auto und dann direkt nachlackiert und alles auseinanderfummeln wer weiß ob nicht was anderes dabei kaputt geht oder gepfuscht will ich jetzt nicht sagen, aber naja dann doch nicht 100%ig ist und irgend ein Halter abbricht oder der Farbunterschied doch zu groß wird. Und ich mich darüber dann später zu sehr ärger.

      Juke B) leider viele "Gebrauchspuren" die auch nicht alle herauszupolieren wären. Normale Sitze.

      Juke C) Optisch Alles gut soweit nur leichte Waschanlagen schlieren, normale Sitze. Hab aber das seltsame Gefühl das Lenkrad bei den anderen geht 1cm höher? naja ist wahrscheinlich Einbildung.


      So viel Zur Optik. Technisch:

      Juke A) fuhr am besten. keine Auffälligkeiten beim Leerlauf, jedoch Turbogeräusch am lautesten. Unterbodenschutz am Radlauf hinten perfekt.

      Juke B) leichte Schwankungen im Leerlauf, aber ging noch. Leichte Lücken beim Unterbodenschutz im Radlauf hinten

      Juke C) deutliche Schwankungen im Leerlauf (vor Probefahrt wurde Super getankt :thumbdown: kann das damit was zu tun haben?)
      Sogar so, dass er sich beim Auskuppeln teilweise sichtbar und mit leichten Vibrationen spürbar korrigieren musste.
      ein paar größere (1cm Durchmesser) Lücken im Unterbodenschutz im Radlauf.


      Ich tendiere zum Juke C) allerdings macht mir das mit dem Leerlauf sorgen, habt ihr da was zu zu sagen? Muss das Steuergerät sich erst anlernen oder so?

      Unterbodenschutz kann man bestimmt noch nachträglich was auf die Lücken machen oder?
      Ist diese verschachtelte Stelle vor den hinteren Rädern unten.

    • Also ich würde zu ebenfalls zu "C" tendieren. Wieviel Kilometer haben die denn auf dem Tacho? Tageszulassungen sind ja quasi Neuwagen und sollten dann ja wirklich Neu sein, also um den Motor brauchst Du dir ja dank Garantie keine Sorgen machen :whistling: ich weiß nicht, wie das beim Juke ist, aber bei VW mussten wir früher vor Auslieferung erstmal den Transportmodus abschalten, passierte immer im Rahmen der Auslieferunginspektion, daher vielleicht auch der unrunde Motorlauf^^

      2015er Nissan Juke 1.6 DIG-T 4x4 X-Tronic Tekna, schwarz, 18Zoll und etwas klanghaftem von Stillen Exhaust :thumbup:
    ""