Neuer Nissan Juke ab 2019 - Spekulationen und Infos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • M.G. schrieb:

      Unter 8 Liter war ich noch nie. Meistens bewegt er sich so um 8,6 bis 9,0 Liter. Mein Mazda MX 5 ND, wenn ich den Prügel wie Sau, komm ich nicht über 8,5 Liter. Das fahre ich bei zügiger Fahrweise um die 7,3 Liter.
      Versuch es mal mit einem Diesel :) Mit unserem war ich letzte Woche von der Schweiz nach Braunschweig unterwegs und konnte endlich mal ausprobieren, wie er läuft. Neben einigen "Geschwindigkeitstests" hatte ich den Tempomat meistens auf 150 - 160 eingestellt, wenn gerade keine Baustellen waren. Bei der Hinfahrt mit wirklich Gas geben bin ich auf rund 6.2 Liter gekommen, bei der Rückfahrt mit Tempomat auf 5.7 Liter. Bei mir zu Hause pendelt er meistens so um 5 Liter rum.
      Wie schon Shejtan gesagt hat, meistens liegt es am Fahrer (Fahrweise) und nicht am Fahrzeug. :thumbsup:
      Was die Herstellerangaben betrifft: Ich hatte schon Opel, Ford, Subaru, Daewoo, Chevrolet und Toyota. Bei keinem dieser Hersteller stimmten die Verbrauchsangaben.
      Alle Hersteller testen unter optimalen Bedingungen, die es im realen Leben nicht gibt.

      Und falls du den Verbrauch mit dem Bordcomputer berechnest, liegen die Werte gleich nochmals daneben. Die BC zeigen meistens einige dl zu wenig an.
    • Bin mit dem FL-Juke jetzt 55Tkm gefahren, auch einiges mit Anhänger. Fahre schon recht zügig um es vorsichtig auszudrücken.
      Und habe im Schnitt 5,3 Liter verbraucht. Mit etwas vernünftigerer Fahrweise sind 5 Liter kein Problem !
      Ob der neue Juke das leisten wird, ob als Hybrid oder sonst was , wage ich zu bezweifeln.
      Ein Diesel kann schon was Tolles sein, auch wenn er im Strassenverkehr 20x weniger Stickoxide ausstoßen darf, als am Arbeitsplatz erlaubt sind !!

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Guenter296 schrieb:

      @Hexe318 das Gute beim Audi ist das du den Bordcomputer anpassen kannst beim Spritverbrauch, so zeigt der auch wirklich das an was du verbrauchst!
      zeigt der juke auch an ;) hast 2 Verbrauchsanzeigen den Tasächlichen und den Durchschnitt. Glaub die Fotos hatte ich mal iwo gepostet.


      Durchschnitt (Tatsächlicher ohne den Punkt und Pfeil)

      Hoffe das der neue das auch wieder hat.
      Gruß Carsten

      Nissan Juke n-Connecta 1.6 Dig-T 190 PS , Xenon, 2WD, 6-Gang Manuell, Interiour Paket Tokio Black, Weiss Metallic, Connect 3, K&N Luftfilter, LED-Innenraumbeleuchtungsbirnen, Kennzeichenhalter in Chromlook, Dotz Hanzo Felgen,

      facebook.com/groups/NissanJukeOwners/ (deutschsprachig)

      Geburtsname: Snow White :rolleyes:

      Geburtsjahr/Jahrgang: 2016

      EZ: 07/2016

      geplant:
      • Duplex ESD / Single ESD
      • KW Fahrwerk
      • Sportbremsen (EBC Scheiben und Beläge)
      • und noch so einiges .....

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von speed-fan-87 ()

    • haste wohl im Stand anzeigen lassen... ;) 4 Li./100 km .....(müßte da aber eigentlich 1,9 anzeigen)

      mal im Ernst,wie 9 Liter zustande kommen ist mir schleierhaft,keine Ahnung ob der Facelift 1,2er mit Turbomotörchen mehr als der Vorface 1,6 er verbraucht? wohl ja !!!
      ich fahre nur Sportmodus und meiner nimmt zw.6,6-7 Liter ,außer natürlich Autobahnfahrten,aber da kommen auch keine 9 Liter,,es sei denn man fährt nur mit Gasfuß :D

      natürlich will ein hubraumschwacheres Auto mit Turbo schon eher mehr Sprit ,Drehzahlen verbrauchen immer mehr ....

      wenn erst die neuen 3 Zylinder kommen mit viell.1000 Kubik +Turbo dann wird der Verbrauch sicher auch nicht weniger,eher mehr :/<X:love:

    • didi schrieb:


      wenn erst die neuen 3 Zylinder kommen mit viell.1000 Kubik +Turbo dann wird der Verbrauch sicher auch nicht weniger,eher mehr :/<X:love:
      11 Liter, wie beim Wartburg. :D
      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • @speed-fan-87 ich meinte etwas anderes, ich weiß nicht ob ich das Wort Audi in den Mund nehmen darf?
      Ich kann den BC anpassen so das er mir den wirklichen Verbrauch auch Anzeigt, wenn der Durchschnittliche Verbrauch z.b. Zu hoch angezeigt wird kann man das anpassen und somit ist auch die Restreichweite exakt.

      Bis 23.05.2017 1.2DIG-T Tekna Sunlight Yellow, Xenon, Panoramadach
      Ab 23.05.2017 Audi A3 Cabrio 1,4 Ambition

    ""