Kaufempfehlung Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kaufempfehlung Diesel

      Hallo zusammen,
      was sind die typischen Kinderkrankheiten vom Nissan Juke Diesel?
      - zb. Welches Motoröl
      - Zahnriemen wechsel wann
      - Verarbeitung Qualität zb. Cockpit oder der Diesel Motor wie langlebig nach Wartung selbstverständlich
      - Versicherung einstufung
      - N-tec Ausstattung.
      Die fragen sind deswegen so viele weil mit der Ausstattung zu dem Preis eher billig Produkt oder schon vergleichbar mit Premium Hersteller?

    • Finde ich schon ganz schön Mutig sich jetzt noch (In Deutschland) einen Diesel zu kaufen.... :ironie: ....!!!
      Oder doch nicht Ironisch ..... ?( ....??

      Aber jetzt mal ganz ehrlich…….

      -Motoröl- Nach Vorschrift ist aber immer so…oder?

      -Zahnriemen – Nach Vorschrift Serviceheft…

      -Verarbeitung – Kann man sich bei jedem NISSAN Händler vor Ort anschauen..Und/oder im Forum einlesen..

      -Diesel Motor wie langlebig - Hmmm schwer zu ermitteln besonders bei Diesel Motoren….Siehe Forum...

      -Versicherung Einstufung – Ein Blick ins WWW und schon schlauer…Oder ein Blick ins Forum...

      -N-tec Ausstattung – Auch da gilt…WWW und schon ist man schlauer…


      -Billig Produkt ………..?????????? Premium Hersteller……..???? Liegt im Auge des Betrachters…

      -Ich vermute mal das ist Dein erstes Auto…. :whistling: ...!!


      Gruß
      Buddy

      Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

    • - Nimm die Tekna-Ausstattung, da ist quasi komplett alles drin, was man braucht und auch nicht braucht.
      Und der Aufpreis von N-tec zu Tekna ist nicht so hoch.

      - Der Renault Diesel läuft ähnlich stabil, wie der Taxi-CDi von der Marke mit dem Stern.
      Ein paar hunderttausend Kilometer sind da locker drin.

      - Gönne dem Motor vollsynthetisches Motoröl von z.B. LIQUI MOLY Synthoil 5W40 (5 L Kanister ~40€ bei ebay).
      Habe ich im PT Cruiser CRD (Mercedes 2.2L CDi Motor) genutzt und fahre ich weiterhin im Juke 1.6 Dig-T.

      -Versicherung => schau bei Check24 oder ähnlichen Portalen und vergleiche genau.

      - Hier im Forum ist ein Thread mit User-Wünschen, was Nissan besser machen oder ändern sollte, aber auf uns Juke-Fahrer hört ja keiner.
      Vermute der miese Hartplastik-Kunststoff des Armaturenbrettes wird einem als erstes negativ auffallen. Aber wer Juke fahren will, muß leider damit leben.
      Es gibt Autos, die nicht mal zwei Drittel des Jukes kosten und haben jedoch ein hochwertigeres Armaturenbrett.

      Munter bleiben

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geronimo ()

    • Hmmmmm, Mitglied hier seit September 2016 und im April 2017 EINEN Beitrag geschrieben, welchen man durch nachlesen hier in anderen Beiträgen sich selber hätte beantworten können! Auch ein Blick auf die Seite von Nissan und lesen des Prospekts hilft weiter.

      Ich will nicht böse sein, aber nach den ganzen anderen "Mitgliedern" die eine Frage gestellt haben und nie wieder was von sich gegeben haben, kann ich dies nicht wirklich für voll oder ernst nehmen.

    • Nie im Leben würde ich jetzt nen Diesel kaufen :D
      Ein Renault Aggregat erst recht nicht, die doch die zulässigen Werte am Meisten übersteigen <X
      Darüberhinaus hat das auch Geldgründe, die werden künftig sicherlich nicht nur temporäre
      Fahrverbote verhängen, sondern die KFZ Steuern für die "Stinker" drastisch anheben
      Aber wie immer erst nach der Wahl :D

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Trotz aller Diskussionen hat sich die Nachfrage kein bisschen verringert, muß man auch sehen !
      Wenn irgend jemand was schlechtes am Benziner finden will , dann wird er es finden. Ist nur eine Frage der Zeit.

      Es ist auch keineswegs gesünder das Elektroauto mit Atomstrom zu laden. ?(

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Negativ beim Diesel ist z.B. der erhöhte Kohlendioxidausstoß, sowie der hohe Stickoxidausstoß, der deutlich höher ist als beim Benziner und die Rußpartikelemission.

      Durch Stickoxide entstehen beim Menschen erhöhte Risiken einen Schlaganfall oder Herzinfarkt zu bekommen. Die Rußpartikel schädigen die Atmungsorgane.
      Durch Kohlendioxid wird die Erderwärmung weiter vorangetrieben.

      Beim Direkteinspritzer (mit Turbolader) kommt es ebenfalls zur Partikelemission, da nicht in jedem Betriebszustand das Benzin vollständig verbrannt wird im Gegensatz zum Vergasermotor.
      Beim Benziner ist die Partikelemission etwa 10 mal höher als beim Dieselmotor.

      Der Verkauf von Autos mit Dieselmotoren ist zwar nicht eingebrochen, aber doch deutlich zurückgegangen.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Geronimo ()

    • Geronimo schrieb:



      Der Verkauf von Autos mit Dieselmotoren ist zwar nicht eingebrochen, aber doch deutlich zurückgegangen.
      Der Dieselanteil sinkt seit Jahren kontinuierlich auf zur Zeit 40,6% bei den Neuzulassungen. Aber eben nicht stark ab der Diskussion bzgl. Fahrverbote.
      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Die Wahrheit liegt bekanntlich in der Mitte :whistling:
      Wenn man korrekterweise noch das unterbrechen würde auf Privat und Firmenwagen,
      würde man schnell merken, dass es bei Privat schon gut einsackt :D
      Wenn man die Zulassungszahlen sich zB anschaut, ist der Passat ganz weit vorne
      Privat kauft den doch kaum einer

      Sind alles Firmenwagen, man sagt nicht umsonst zum Passat Vertreterkutsche :0016:
      Von daher sollte man schon differenzieren
      Firmen leasen eh meist auf 2 , 3 Jahre und denen ist die ökologische Zukunft daher relativ egal :rolleyes:
      Wichtiger ist den Firmen eher das Monitäre, sprich zB der Verbrauch :saint:

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Wenn erst mal kein Diesel mehr in die Innenstadt darf ... wird sich dieses Problem von ganz alleine lösen ...

      darum würde ich ... stand heute ... keine Kaufempfehlung für einen Diesel geben ...

      Wolfgang

      NISSAN JUKE ... 4x4 TEKNA 1.6 DIG-T M-CVT 190PS ... Metallic Black ... Zulassung: 04.07.2011 ... Produktions-Land: JAPAN ...

    • Stimmt schon, aber so ganz abwegig war der Hinweis mit den
      Benzindirekteinspritzern auch nicht ;)
      Shit Downsizing, wieder so nen Mist, den VW rangetrieben hat :evil:
      Dem Verlauten nach wollen sie ja ab Mitte diesen Jahres Filter in den Neuwagen verbauen
      Der dumme Rest der früher gekauft hat, guckt wieder in die Röhre
      Also der dumme Rest aus Deutschland :D
      Für Amerika etc findet sich ja wieder ne exklusive Lösung :finger:

      Nismo RS, was :2352: sonst

    • Sedat43tr schrieb:

      Hallo zusammen,
      was sind die typischen Kinderkrankheiten vom Nissan Juke Diesel?
      - zb. Welches Motoröl
      - Zahnriemen wechsel wann
      - Verarbeitung Qualität zb. Cockpit oder der Diesel Motor wie langlebig nach Wartung selbstverständlich
      - Versicherung einstufung
      - N-tec Ausstattung.
      Die fragen sind deswegen so viele weil mit der Ausstattung zu dem Preis eher billig Produkt oder schon vergleichbar mit Premium Hersteller?
      grüße die einzige Kinderkrankheit die unser Diesel hat war der Turbolader laut Sachverständiger normal bei aktivierter und laufender Start Stop aber interessant ist, dass du keine Garantie bei einem Neuwagen erhälst dies wird dir versprochen aber bekommen tust du Sie nicht, von daher lass die Finger von Nissan und kauf dir ein DEUTSCHES Fahrzeug
    • Den Kommentar verstehe ich weder inhaltlich noch im Zusammenhang mit dem Thema. ?(?(

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • die Rubrik ist Kaufempfehlung Diesel, dann habe ich auf ein Thema geantwortet auf das ich Bezug genommen habe.

      Was kann man darunter nicht verstehen, Diesel von NISSAN kann man nicht kaufen wie auch alle anderen Typen dieser Marke nicht weil die versprochene Garantie
      eine Mogelpackung ist und der Service von Nissan eine Schande obendrein für eine asiatische Marke. Diesel haben Probleme beim Turbo ist es ein Neuwagen wo du
      die versprochene 3 Jahres Garantie hast musst du den auf deine eigenen Kosten tauschen, willst du Hilfe vom Support na dann kannst dich auch gleich mit deiner
      schwerhörigen dementen Großmutter unterhalten als dir den Stress bei Nissan Deutschland anzutun denn im Ergebnis hast du das gleiche NICHTS

      Finger weg von NISSAN ob Diesel oder Benziner ganz gleich

    ""