Leistungssteigerung Diesel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mein Dicker schrieb:

      Das Hauptproblem ist aber ein anderes, wenn ich beschleunige ( zu info. , ich fahre einen Diesel mit 110 PS ) fängt er manchmal an zu Ruckeln, neme ich gas weg und wieder drauf , alles weg. Beim Tempomaten ganz Krass. beschleunige ich mit Tempomaten z.B. von 80 auf 100 fängt der manchmal so an zu Ruckeln das ich abbrechen muss.
      Falls Du Kontackte hast die mir helfen könnten, wäre ich Dir sehr dankbar. Die letzte reperatur war Teuer genug.
      Hallo Mein Dicker, Dicker ......, :P:D

      bevor ich meinen Nismo fuhr, konnte ich genau dasselbe beobachten. Habe manchmal gedacht es Liegt an der Straße, dem war aber nicht so.
      Oft war es dann für mehrere Tage weg und es viel mir nicht weiter auf.
      Ich bin mit dem Auto über 1 Jahr so gefahren und es ist weiter nichts passiert. Kam dieses ruckeln, kurz vom Gas und wieder drauf. War halt nicht jeden Tag der Fall.

      Das einzige was an dem Auto defekt war, war der Schlauch zum Ladeluftkühler. (Marderbiss) Den habe ich getauscht, ob der Austausch zu diesem Ergebnis geführt hat kann ich nicht sagen. (Habe ich nicht beobachtet)

      Aber du warst nicht der einzige mit diesem Ruckeln..... Ob gut oder schlecht, ich weiß es nicht.

      Gruß
      Fabian

      EINFACH MAL DIE KLAPPE HALTEN
      IST GLUTENFREI UND MACHT NICHT DICK! :thumbup:

    • Mein Dicker schrieb:

      Das Hauptproblem ist aber ein anderes, wenn ich beschleunige ( zu info. , ich fahre einen Diesel mit 110 PS ) fängt er manchmal an zu Ruckeln, neme ich gas weg und wieder drauf , alles weg. Beim Tempomaten ganz Krass. beschleunige ich mit Tempomaten z.B. von 80 auf 100 fängt der manchmal so an zu Ruckeln das ich abbrechen muss
      Moin.

      Das gleiche Problem hatte oder hat meiner gelegentlich auch noch.
      Bei 1900 bis 2000 U/min :S .
      Mein Nissan Dealer hat mir die neue Software instaliert. Das Update für die Motorsteuerung kam im April oder Mai.
      Es ist zwar jetzt nicht mehr soooooo extrem, aber man merkt es ab und an noch.
      Gefühlt ist der Kraftstoffverbrauch nach dem Update weniger geworden. Liegt jetzt bei 4,5l/100km im gemischten Verkehr.
    • Hi
      Ruhrpottsprinter

      Endlich mal einer der das Gleiche Problem hat ( oder hatte ) Drehzahlverhalten ist bei mir auch so, wo er anfängt zu ruckeln, darüber hinaus zieht er voll durch.
      Ich weiß nicht, vieleicht bilde ich es mir auch nur ein, aber ich habe das Gefühl wenn ich in dem Drehzahlbereich ( also 1900-2000 ) das Gas etwas zurücknehme
      empfinde ich ein leichtes Zittern im Rücken.
      Als ich mit einem Schlosser darüber sprach meinte er das gleiche, also Software Update vom Motor. Er sagte nur das der Motor im Teillastbereich nicht ganz klar kommt, da auch eine Abgasrückführung in diesen Bereich dazukommt.
      Verkokung der abgasrückführung ist nicht
      Im übrigen ist mir mittlerweile 2X der Turboschlach am Flansch durch die ( denke Ich ) Vibrationen abgerissen. Nissan hat darauf mit Ersatzteil Garantie reagiert.
      Na ja, in den Nächsten Wochen werde ich mehr wissen.

      Vielen Dank für Deine Antwort, M.f.G Thomas S.


    • Rasergirl777 schrieb:

      Warum kaufst Du dir keinen Nismo ? Dann sparst Du dir das Tuning Gefummel.......
      Naja , als Ich vor der Wahl der Qual stand war ich noch auf Kosten sparen eingestellt. Und da ich viel km fahre hatte ich nach nem gebrauchten Diesel geguck. Und den nismo gibt es eben nicht als Diesel :(
      Und leider gibt es eben auch nur diesen einzigen Dieselmotor und keinen stärkeren.
      Sonst hätte ich mich ggf für einen mit mehr wums entschieden.
      Und da ich auch weiterhin viele lange Strecken fahre und ich jetzt auch nicht einsehe meinen lieb gewonnen Juke zu verhökern. War das die einzige noch halbwegs vernünftige Variant.

      Und bis jetzt bereue ich es nicht. Er ist eindeutig Durchzugsstärker und ich habe trotz einer etwas sportlicheren Fahrweise nahezu den gleichen Verbrauch.
      Vorher so 5,7 (Langzeit Durchschnitt) und im Moment steht 6,0 (Durchschnitt seit dem letzten Tanken) auf der Uhr. Bin in den letzten Tagen Viele kurze Strecken über Land gefahren und war des öfteren in der Stadt unterwegs.
      Nur wenn Ich Autobahn fahre Sieht der Verbrauch jetzt etwas anders aus... :D

      Juke 1.5 dCi Tekna BJ 2011
      https://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/657302.html

    • 100ccm mehr sind dann vermutlich voll der Bringer.

      Ciao
      Olaf
      Keep happy cruisin

      20.09.2011: NISSAN Juke Tekna 1.6 DIG-T, 230 PS, handgerissen, Machine Brown Metallic,
      Spoiler anzeigen
      Lederausstatt. (rot), MAL (Leder), rotbeleucht. "JUKE"-Einstiegsleisten,
      Seitenschutzleisten schwarz, Ladekantenschutz außen, Kofferraumpaßformschale soft,
      vermutl. 1.Juke mit Glashebe- und Schiebedach Webasto Hollandia 300 DeLuxe,
      Racing-Gitter (V2A-Streckmetall), Schmutzfänger vorne und hinten, K&N-Sportluftfilter,
      Osram Fondleuchte DOT-it Linear Vario, Rial Lugano Sommerfelgen, Unterfahrschutz vorne und hinten,
      Stebel Nautilus Compact Horn, Osram SilverStar H4, LED-Innen-u. Kofferraumbel., Stillen ESD, Fox MSD ...
    • nimm mal den Turbo vom Diesel weg und lass ihn gegen den gleichen Benziner (gleicher Hubraum) antreten dann wirst sehen das der Diesel seine Kraft aus dem Turbo bezieht ;) . Das war auch der Grund warum der Turbo entwickelt wurde in der Schifffahrt (und dann aufs Auto adaptiert wurde). Der Rest der Welt weis schon warum sie keinen Diesel wollen, ich habe nix gegen Dieselfahrer um es vorweg zu ehrwähnen, und ich hab glaub auch schon mal hier gepostet gehabt wie es aussieht in Sachen Dieselnutzung (weis gerade nur net in welchem Thread :huh: ). Da ist die EU eine einsame Insel im Weiten Ozean.
      Und @Tomfred so ein Unterschied ist es nicht, wie gesagt nimm mal den Turbo weg ;) , das einzige was du viel mehr hast ist der Drehmoment da der Turbo mehr leisten kann Auf Grund des minimalen Höheren Hubraum mehr ist es nicht (ca 25-50 NM mehr). Gut in Lemans in der LMP1 Klasse nutzte Audi auch V6-Turbodiesel mit 4l Hubraum (ca.900-1200PS stark) und siegte 3x in Folge. Will nur sagen ein Diesel ist ohne Turbo nix ausser Standhafter (wenig Leistung grosser Hubraum). Und was Leistungstuning bei dem angeht bringt es was ein wenig da du die Drehmomentspanne feiner einstellen kannst (per ECU-Flash nicht per Tuningbox). Heist dann geht ihm nicht mehr bei max Drehmomnet die Puste aus und du bleibst auch an dem RS dran.

      Gruß Carsten

      Nissan Juke n-Connecta 1.6 Dig-T 190 PS , Xenon, 2WD, 6-Gang Manuell, Interiour Paket Tokio Black, Weiss Metallic, Connect 3, K&N Luftfilter, LED-Innenraumbeleuchtungsbirnen, Kennzeichenhalter in Chromlook, Dotz Hanzo Felgen,

      facebook.com/groups/NissanJukeOwners/ (deutschsprachig)

      Geburtsname: Snow White :rolleyes:

      Geburtsjahr/Jahrgang: 2016

      EZ: 07/2016

      Modellautosammlung modelcarforum.de/showthread.php?t=39439

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von speed-fan-87 ()

    ""