Ob "ER" denn so kommt ???? Der JUKE 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich arbeite auch in der Branche.
      Und sehe nicht den Kunden sondern die Firmen ( nicht Zulieferer) in der Pflicht. Sehr euch mal die Umsatz und Gewinnzahlen an. Wenn nicht mindesten 5 % mehr jedes Jahr gemacht werden wird geheult als würde man Milliarden Verluste fahren. Habe selbst genug von solchen Gesprächen mit erlebt.

      Solange immer mehr an Mensch und Material eingespart wird um mehr Gewinne zu fahren wird die Qualität und Langlebigkeit der Fahrzeuge abnehmen.

      Gruß

      Mike

    • Früher hatte man weder die Technologie noch die Erfahrungswerte genau zu bestimmen, wie lange das eigene Produkt hält und war dadurch "gezwungen," besser, teurer und somit haltbarer zu Produzieren als gewollt. Man hat sich dadurch aber auch einen Namen und Mundpropaganda geschaffen.

      Heute kann man extrem Vieles ganz genau kalkulieren, dadurch die Produktionskosten senken, die Gewinne steigern und sich als "Gnädiger Gott" profilieren, wenn man kurz nach Ablauf der Garantie dem Kunden "Kulanzgnade" gewährt.

      Zerstört alle Prüfstände und alle Computer und die Menschen werden wieder gezwungen sein, Solides zu schaffen obwohl es keinen Sinn macht denn jedes Jahr ein neues Handy ist doch total "Mainstreamgeil" aber nicht für mich, mein Android hat dieses Jahr 7. Geburtstag ;)

      ..... und es rufen immer noch die gleichen Leute an, würde sich auch mit Neuem nicht ändern 8o

    • Tja.....Geiz ist Geil und Gier wohl nicht heilbar... ;( ...!!

      Aber das ist Weltweit so....Die Aktionäre wollen nur eins ..GEWINNE...Egal wie Sie Zustande kommen und Kinderarbeit ist für dieses Klientel besser als Arbeitslosigkeit.. ;( ..!

      Und wenn der "Kleine Mann " jetzt auch in Aktien geht,macht auch der die Augen zu ...Er will ja auch nur ein wenig Gewinn machen .. ;( ..!

      Gruß
      Buddy

      Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

    • Das ist eine ewige Spirale, der eine möchte wenig zahlen, der andere viel verdienen und wir selbst als Mitarbeiter solcher Unternehmen wollen auch den höchst möglichen Lohn verdienen was sich auch wieder auf den Produktpreis niederschlägt.
      Wenn alle etwas mehr an das ganze denken würden wäre auch ein fairer Handel möglich, aber in unserer Ellenbogengesellschaft in der jeder nur an seinen maximalen Profit denkt wird das nur noch schlimmer und jeder bescheißt jeden.

      Bis 23.05.2017 1.2DIG-T Tekna Sunlight Yellow, Xenon, Panoramadach
      Ab 23.05.2017 Audi A3 Cabrio 1,4 Ambition

    • und was noch dazu kommt ist der ständige Drang nach noch mehr Wachstum... ,das kann doch auf Dauer nicht gut gehen <X

      um wieder zum Thema Auto zurück zu kommen, gibt es nicht genug Autos ,die dann rumstehen ?
      die Hersteller rühmen sich dann wieder:" die Produktion wurde um ....% gesteigert"! na danke...

      auch dadurch leidet die Qualität ,entweder an der Verarbeitung oder wenn es ja "noch billiger werden muß" am Material....
      wo soll das denn hinführen ? man kann ein Produkt wie Auto nicht in einer Minute zusammen bauen...dies hätte man aber gerne .

      und dann sind wir doch wieder beim Kapitalismus,der mehr Umsatz /Kapital machen will ,was sie dann ""Wachstum" nennen..

      alle (fast alle) machen dabei mit,lieber sollte man in bestimmten Dingen etwas zurückhaltender sein,anstatt nach Wachstum zu schreien... ?(

      sehen wir mal in 3.Weltländer,da geht es immer weiter Rückwärts,Hunger,Elend,Kriege,Flucht....das sind die Verlierer des Wachstums und Globalisierung !

      Reiche werden immer reicher,Arme immer ärmer....sogar hier bei uns,schon wieder KAPITALISMUS !!!???

    • Auch wenn "Off Topic".....

      Wieso nach Unternehmen schauen....????

      Schau Dir doch mal die Super Fußballer an..... ;( ...!!

      80.-€ Millionen in einem Jahr verdient...Aber das reicht auch nicht!

      Da müssen noch flott 15 Millionen € am Fiskus vorbei geschleust werden !!

      Und Manager, wie "ULI" sind auch nach Steuerhinterziehung in Millionenhöhe in Deutschland noch Hoffähig 8o !!!

      Also was soll,s..... Solange keiner den Hals vollkriegt!

      Gruß
      Buddy

      Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

    • meine Rede....!

      irgend etwas stimmt hier auf der Erde wohl nicht mehr,es gab zwar immer Reiche und Arme ,aber der normale Mensch rackert sich einen ab und andere ,wie Musiker,Fußballer /Sportler, gewisse Schauspieler verdienen sich dumm und dämlich in vergleichsweiser kurzer Zeit...

      und die Schere geht immer weiter auf....was dann noch in Zukunft kommen wird,wird manchen noch hart treffen (Rente).....

      man könnte darüber allein ein Forum einrichten....!!!!

      Thema:"Ob er ( es) denn so kommt..."? hat dann noch eine ganz andere Sichtweite....

    • bzgl. Ellenbogen müssen wir auch gar nicht nach Verdienst und Unternehmen schauen.. um die Kurve zum Thema Auto zu machen:
      jetzt, wo ich wieder jeden Tag Autobahn fahre wird mir wieder Angst und Bange, wie aggressiv und rücksichtslos die Leute sind... nicht nur auf der Autobahn.. ist überall... und leider merken die Meisten, dass sie mit ihrer Frechheit gewinnen-weil man sprachlos vor so viel Wahnsinn daneben steht...

    • woran aber liegt das Ganze denn?


      nicht über all auf der Erde fahren die Leute so wie hier in Deutschland...um beim Autothema zu bleiben....

      z.B.in Skandinavien trau sich kaum jemand so zu rasen,zu drängeln,gaffen,behindern,usw...
      weil dort ganz hart gegen diese "Idioten " vorgegangen wird, und das müßte hier auch kommen,nur hat die Autoindustrie leider zu viel zu sagen..!

      deshalb keine Tempolimits,kein Alkoholverbot beim fahren...Raserei + "Saufen "/Drogen/Handyspielereien sind die meisten Unfallverursacher....

      was macht die Politik dagegen? nichts....!

    • Doch,sie macht was ..... ;) ...!!

      Das was die Autolobby von Ihr erwartet und was ein Dobrindt dann auch in Ihrem Sinne umsetzt... ;( ...!

      Nicht vergessen: Mit Rasen,saufen,Drogen und Handy am Steuer wird der Neuwagen-verkauf ja auch nicht unerheblich angekurbelt!

      Gruß
      Buddy

      Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

    • 2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Zurück zum Thema !
      Wie er denn kommen wird weis man erst, wenn er offiziell vorgestellt wird.
      Andererseits sind 3 Zylinder-Motoren dermaßen im kommen mit 1000qcm, dass einem schon Angst wird, selbst der 3er BMW wird einen bekommen !
      Kommt mir bekannt vor, in der DDR gab es ja auch einen 3 Zylinder mit 1 Liter Hubraum..., und das über Jahrzehnte. Wir waren sozusagen der Zeit weit voraus ! :D
      So viel ich weiss, wird aber für den Micra schon wieder über einen 4 Zylinder entschieden (mit wenig Hubraum) . Irgendwie haben in Zukunft Motorräder größere Motoren als 4m+ Kombis. :thumbdown:

      2014er Facelift 1,5 dci, Tekna mit AHK, 60mm Spurplatten und vielen anderen netten Veränderungen

      -Egal wie tief man die Messlatte für den menschlichen Verstand ansetzt, jeden Tag kommt jemand und marschiert aufrecht drunter durch.
      -Das Abnehmen von handwerklichen Fähigkeiten ist reziprok zum Ansteigen von Lactose-Intoleranz, Veganertum und Burn-out.
      -Man muß viel Geschmack haben, um dem seines Zeitalters zu entgehen.
    • Nah lieber nen 3 Zylinder, der einen nicht ausbeutet als einen Spritschlucker oder besser gesagt .....

      .... lieber nur Kabelgebühr und GEZ, statt mit Sky dem Fußball noch weiter die Taschen zu füllen :thumbdown:

      Die DDR war sowieso ihrer Zeit weit vorraus, die BRD ja und sogar ganz Europa wissen immer noch nicht, wie man Grenzen wirkungsvoll absichert und ernsthaft kontrolliert :cursing:

      Eine Grenze ist wie ein Wachhund, und bei Hunden hängt alles von den Besitzern ab :!:

    • In der DDR wussten die insgesamt sehr gut wie man Unrecht in Recht umbiegt.
      Das kann man sich nur für die Bundesrepublik genau so auch wünschen. Dann wird alles wieder gut.
      :ironie:

    ""