1 Jahr Juke..meine Erfahrungen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • 1 Jahr Juke..meine Erfahrungen

      Genau vor einem Jahr habe ich meinen Juke zugelassen, Zeit mal ein Resümee zu ziehen.

      Ich bin jetzt 15 tkm gefahren und keinerlei Probleme oder defekte erlebt. Der 1,6 DIG-T zieht richtig gut an, Vmax liegt bei Tacho 225 auf der ebene. Ölverbrauch gleich 0,
      Spritverbrauch ca. 8,5 - 9 Liter/100 Km.
      Der Innenraum bietet erstaunlich viel Platz, ist variabel....was braucht man mehr.
      Der Motor ist so gut abgestimmt, dass ich die geplante Leistungserhöhung sein lasse weil alle Anbieter nur von Fremdfirmen zusammen gestückelte Parts anbieten und keiner ein vernünftiges Komplettangebot anbieten kann (jedenfalls habe ich noch keinen gefunden der etwas gescheites hat).

      Aus meiner Sicht PRO Juke:
      Xenon ist gut gelungen
      Handling und Abstimmung
      Navi finde ich sehr gut
      Toll auch die 4 Kameras und Keyless
      Glasdach
      Verarbeitung vom Leder und innenraum absolut OK

      Aus meiner Sicht Verbesserungswürdig:
      Der Start/Stop Schalter sollte dauerhaft zu deaktivieren sein.
      Instrumentenbrett quietscht vorne an der Scheibe bei Kälte.
      Die Hupe ist peinlich! (Die neue hab ich noch nicht eingebaut ;( )
      An allen Fensterheberschaltern eine Automatik

      Aus meiner Sicht CONTRA Juke:
      FINDE ICH NICHTS!!! außer....es fahren zuviele davon herum :rolleyes:

      Bisherige Umbauten:
      Alle Türen gedämmt und neue Lautsprecher montiert + einen aktiven Subwoofer unter dem Sitz.
      STILLEN MSD
      Westfalia abnehmbare AHK
      TEIN Schraubfahrwerk verstellbar....Super sache!
      Brock 8,5x19 mit 245/35 rundum


      Grüße aus Baden-Baden....

      20160328_142232 (2000x1125).jpg20160328_142223 (4000x2250) (2000x1125).jpg20160328_142327 (4000x2250) (2000x1125).jpg

      Nismo RS 2WD - Black - Recaro - TEIN Fahrwerk - Brock 8,5x19 - HKS Premium
    • Sieht "bullig chic" aus, dein Juke... :thumbup:

      Das mit dem Start-/ Stop-Schalter nervt mich auch ungemein. Da sehe ich wirklich nur den einzigen Schritt rückwärts, den ich bei dem Umstieg gemacht habe. So ist der erste Schritt nach dem Start des Motors grundsätzlich die Deaktivierung dieses Systems... :cursing:
      Ich denke aber, dass es hier eher Vorgaben von Seiten der EU etc. sind, bzw. das dies dann mit einer bestimmten "Wirtschaftlich-" und "Umweltfreundlichkeit" in Verbindung gebracht wird...

      Das zu viele Jukes rumfahren, kann ich hier im Pott überhaupt nicht bestätigen. Im Gegenteil, man sieht einen "Bruder" eher selten...

      2015er 1.2DIG-T Tekna in Night Shade und Yokohama Purple...
    • Das einzige, was ich am Juke für eine Fehlkonstruktion halte, ist die Hutablage!
      Dieser Konstrukt mit den Druckknöpfen und Löchern ist eine Zumutung und ich bin froh, dass ich die nicht häufiger aus- und einbauen muss.

      @cosworth: Die Hupe finde ich sehr gut...wenn die peinlich ist, dann hättest du mal die Hupe an meinem Tino hören müssen....gelegentliches Knarzen ab und an im Armaturenbrett habe ich auch, aber nicht schlimm.
      Eine Automatik an den Fensterhebern ist, vor allem hinten, aus Sicherheitsgründen nicht zulässig, glaube ich.

      Ansonsten gibt es auch nichts auszusetzen und ich bin nach einem Jahr auch super zufrieden mit dem Juke!

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jukie71 ()

    • Jukie71 schrieb:

      Das einzige, was ich am Juke für eine Fehlkonstruktion halte, ist die Hutablage!
      Die habe ich bei meinem Ersten und dann auch beim Neuen am ersten Tag ausgebaut und im Keller eingelagert.
      Meine Erfahrung: Druckknöpfe und alle anderen Befestigungen halten anstandslos 4 Jahre ! :D
    • ...das beruhigt mich ja! :D

      Mir ist es beim Wechsel auf die Winterräder genauso gegangen! Da habe ich erst gemerkt, was Nissan da konstruiert hat.... ;(

      ----------------------------------------------------------------------
      Juke tekna 1.2 DIG-T 115PS -- InkBlue metallic -- Interieurpaket in London White -- EZ 03/2015 -- Standheizung Webasto :0008:

    • cosworth schrieb:

      ...
      Aus meiner Sicht Verbesserungswürdig:
      Der Start/Stop Schalter sollte dauerhaft zu deaktivieren sein.
      ...
      An allen Fensterheberschaltern eine Automatik
      ...






      Wenn Nissan die Start-/Stop Automatik deaktivierbar vorgesehen hätte, wäre eine Einstufung als EU6 nicht möglich gewesen.


      Bezüglich der Fensterheber habe ich einen Nissanverkäufer gefragt :
      Es gibt für den Hersteller 2 Möglichkeiten:
      1. Automatik mit Einklemmschutz
      2. Ohne Automatik ist kein Einklemmschutz notwendig. Hier ist der verantwortlich, der den Knopf drückt! Eventuell dazwischen befindliche Finger werden gebrochen. ;(


      Die meisten japanischen Hersteller entscheiden sich für die 2. Variante. Ich denke,dass es bei der ersten Variante schwer ist den richtigen Wert festzulegen Die Fenster sollen auch nach Jahren zügig auf und zu gehen.Der Gefahrwert ist sehr individuell.
      Wir hatten vorher einen älteren Audi. Dort schlossen die Fenster (mit Automatik) nur noch im Schneckentempo.


      Gruß,


      Gemini

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Gemini ()

    • Wieso gefällt euch der Start / Stop Knopf oder diese Funktion nicht?
      Wäre euch der Schlüssel zum anzünden lieber?
      Ich bin immer so froh, dass ich beim einkaufen sofort einladen kann, ohne den Schlüssel in der Handtasche suchen zu müssen.

      Tolles Auto übrigens dein Juke :thumbsup:

      Jeder der einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :P

    • CurlyRock schrieb:

      Wieso gefällt euch der Start / Stop Knopf oder diese Funktion nicht?
      Wäre euch der Schlüssel zum anzünden lieber?
      Ich bin immer so froh, dass ich beim einkaufen sofort einladen kann, ohne den Schlüssel in der Handtasche suchen zu müssen.

      Tolles Auto übrigens dein Juke :thumbsup:
      Damit ist das System gemeint, dass bei Aktivierung den Motor an der Ampel, im Stau etc. ausschaltet...
      Es geht nicht um das "schlüssel-lose" Einsteigen und Fahren.... ;)
      2015er 1.2DIG-T Tekna in Night Shade und Yokohama Purple...
    • VoodooRacer schrieb:

      CurlyRock schrieb:

      Wieso gefällt euch der Start / Stop Knopf oder diese Funktion nicht?
      Wäre euch der Schlüssel zum anzünden lieber?
      Ich bin immer so froh, dass ich beim einkaufen sofort einladen kann, ohne den Schlüssel in der Handtasche suchen zu müssen.

      Tolles Auto übrigens dein Juke :thumbsup:
      Damit ist das System gemeint, dass bei Aktivierung den Motor an der Ampel, im Stau etc. ausschaltet...Es geht nicht um das "schlüssel-lose" Einsteigen und Fahren.... ;)
      ok. Das hat meiner nicht . Zum Glück ....

      Jeder der einen Rechtschreibfehler findet, darf ihn behalten :P

    • Habe ich auch so gemacht. Meiner kommt vor dem Wochenende nach Hause. Und dann heißt es wieder "Mach es zu deinem Projekt!"

      Viele Grüße

      Frank

      --------------------------------------------------------
      Facelift N-Connecta 06/2016, 190 PS - wieder schwarz - mit Technologie-Paket

    ""