Welche Alternativen hattet ihr euch zum Juke angesehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Alternativen hattet ihr euch zum Juke angesehen?

      Hallo Zusammen,

      mal eine weitere Frage, zu der wohl jeder was berichten kann :)

      Habt ihr euren Juke gesehen und gekauft oder habt ihr euch vorher noch andere Fahrzeuge angesehen und euch schlußendlich doch für den Juke entschieden?

      Wenn ihr euch andere Fahrzeuge angesehen habt, was wäre für euch noch in Frage gekommen?

      Markus

    • Für Toyota Prius und Mazda 3 habe ich mich Ende 2009 Anfang 2010 interessiert. Capture, Mokka und andere Kaffeesorten gab es damals noch nicht :D
      Beim Mazda 3 wurde ich mehrmals auf mögliche Rostprobleme Türen hingewiesen, der Prius war mir von Anfang an tendenziell zu teuer und als ich dann auch noch sah, daß sämtliche Anzeigen in der Mitte Konsole waren und nichts hinterm Lenkrad sind mir die Augen aus dem Schädel herausgegammelt !

      Ansonsten kam nichts in Betracht und dann kam meine Rettung, der Juke :thumbup:
      Gesehen, kurz Probe gefahren und dann gleich bestellt :)

    • Weiß gar nicht wo ich anfangen soll ?(
      Es sollte ein PKW/SUV werden mit hohem Einstieg - hohe Sitzposition wichtig!!!
      Also erstmal das Netz durchforstet 8o aber so richtig geil sind die alle nicht :(
      Irgendwie sehen die meisten sich ähnlich, ok der Volvo XC60 hat was , also probefahrt machen= Saugeil, leider nicht meine Boxklasse, zu teuer, also weiterschauen!!!
      Jede Menge in den verschiedensten Autohäusern angeschaut, probegesessen und auch probegefahren, leider hatte ich in der Zeit einen Unfall und trug bei den Probefahrten eine Halskrause :( war also nicht so einfach!!!
      Mercedes, BMW, Volvo und Volkswagen waren einfach zu teuer, engere Auswahl Mokka, Trax, QQ, Juke, CRV, Ix35, 2008, Sportage und Capture.
      Optisch war der Juke schon der Gewinner, aber dank der Halskrause ging nur der CRV, so geschah es, es wurde der CRV!!!
      Naja,was soll ich sagen, die Krause verschwand, der CRV auch und nu ist es doch der Juke :thumbsup:

      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • [quote='Micha','http://www.juke-forum.de/index.php/Thread/129-Welche-Alternativen-hattet-ihr-euch-zum-Juke-
      Naja,was soll ich sagen, die Krause verschwand, der CRV auch und nu ist es doch der Juke :thumbsup:[/quote]

      Der CRV war auch bei uns eine Option, nur das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt mMn. beim CRV nicht.

    • Mein Juke ist quasi Unser Zweitwagen: heißt bin fast immer alleine Unterwegs und dafür war der CRV einfach viel zu groß und auch um einiges teurer (Unterhalt) als der Juke!!!
      Zum Vergleich Juke CRV
      Steuern: 170€ 355€ Jahr
      Versicherung: 470€ 925€ Jahr
      Verbrauch: ca:5L ca:7L pro100KM

      Gruß, Micha

      Gruß, Michael
      Tekna 1,5dci Schwarz 2WD 110PS Durst 5,785L/100Km :D

      Das war er bis Juni 18, jetzt nur noch Smartfahrer 8o
    • Nach einigen "Vorausscheidungen" waren dann noch in meiner persönlichen/subjektiven Auswahl (immer Allrad/Automatik/Tempomat):
      Daihatsu Terios - für mich pers. wichtigstes Kriterium: fiel aus, da Daihatsu sein Engagement in Deutschland einstellt bzw. eingestellt hat (wäre es sonst ein "hartes Rennen" gegen den Juke geworden)
      Suzuki Grand Vitara 3trg - für mich pers. wichtigstes Kriterium: Hauptvorteil ist eingeschränkt geländegängig / Hauptnachteil ist theor. (Werksangabe) hoher Verbrauch
      Nissan Juke - für mich pers. wichtigstes Kriterium: Hauptvorteile sind theor. (Werksangabe) niedriger Verbrauch und gefälliges (nicht alltägl.) Aussehen / Hauptnachteil ist besten Falls eingeschränkt feldwegtauglich

      Was es geworden ist, dürfte klar sein.

      Eet wat goar is, sech wat woar is un drink wat kloar is !
      Den een sien Uhl is den annern sien Nachtigall !
      ;) Apropos Nachtigall: F15 1.6 DIG-T 4WD CVT - EZ Apr./2013
      :)
    • da wir 10 jahre einen ford galaxy gefahren hatten und eigendlich sehr zufrieden damit waren musste doch langsam ein neuer her .
      der ford kuga der uns vorschwebte war aber leider nichts für uns weil wir nur ca 6.000 km im jahr fahren und ein diesel nichts ist .
      und der benziner mit 2,4 l und 200 ps und nur 14 liter verbrauch hat nichts für uns war .sollte es ein japaner werden nissan qashqai.
      und dann hat der juke uns angelacht und sagte kauft mich was auch das richtige war .wir müssen nicht mehr 4 meter auto hinter uns haben .
      für 2 personen genau das richtige und mit 7,4 liter was will man mehr . mal sehen wir er die 10 jahre meistert .
      aber ich weiss jetzt schon er wird ewig im familie besitz bleiben. damit ich was zum basteln habe im alter :thumbsup: .

      gruß olaf

    • Habe den JUKE schon seit fast 2 Jahren auf der Liste.

      Da er aber hier nur als Import Auto zu bekommen war (Bis mitte 2013) war er mir einfach zu teuer !

      1.900.000.-THB (Thai Baht) Das waren ca.42.000.-€ Jetzt importiert NISSAN Thailand ihn selber und dank

      ASEAN Abkommen kostete er jetzt nur 858.000.-THB als ca.19.000.-€ Da hat sich das warten gelohnt!!

      Luxus Steuer auf DB / BMW oder andere Edelmarken 180-300 % Das ist kein Witz!!

      Und gebrauchte Fahrzeuge darf man nicht importieren!! Egal ob Auto oder Motorrad!

      MfG
      Richard

      Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

    ""